01.06. – 08.06.2020: Rom-Exkursion

ITALIANIST*INNEN AUFGEPASST, 

Lust auf eine Exkursion nach Rom im Juni? 

Wie ist das möglich? 

Prof. Dr. Uta Felten bietet im kommenden Sommersemester ein Seminar für Masterstudierende / Lehramtsstudierende im höheren Fachsemester zur „Arbeit am Rom-Mythos“ an. Nach zwei Input-Sitzungen in Leipzig werden Referate vor Ort in Rom gehalten, wobei wichtige Orte zur Kontextualisierung der Seminarinhalte besucht werden, darunter Filmschauplätze (u.a. Engels­brücke, Fontana di Trevi) und Museen (z.B. Galleria Borghese, Cinecittà). 

Auch Italienisch-Studierende aus anderen Semestern sind herzlich willkommen, an der Exkur­sion und an dem Seminar teilzunehmen!

Zeitraum:                    1.-8. Juni 2020 (Lesewoche) 

Kosten:                       ca. 300 € (endgültiger Betrag wird noch bekannt gegeben)

Voraussetzung:           Einschreibung für das Seminar über TOOL (ab Mitte/Ende März) 

Modulzuordnung:       04-ITA-2303/-2305:

Unser Programm im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Bereits zum vierten Mal ist das Centro interdisciplinare di Cultura italiana in diesem Jahr zusammen mit dem Italienischen Kulturinstitut Berlin auf der Leipziger Buchmesse vertreten.

Am gemeinsamen Stand in Halle 4, C 501 präsentieren wir Neuerscheinungen von zeitgenössischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus Italien – ein Treffpunkt für alle, die sich für die italienische Literatur begeistern. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

*****

Herzlich einladen möchten wir auch zu unserem Abendprogramm während der Buchmesse: 

13. März 2020
Lesung: Helena Janeczek

La ragazza con la Leica, Guanda 2017 (Premio Strega 2018)
Das Mädchen mit der Leica, aus dem Italienischen von Verena von Koskull, Berlin Verlag 2020
Moderation: Maike Albath

Beginn: 19 Uhr
Ort: Kunstkraftwerk Leipzig, Saalfelder Str.