Glossar

A

Abduktion, abhängige Variable, Akquieszenz, Analyse, arithmetisches Mittel, Ausprägung, Ausreißer, Auswertung

B
Basissatz, Bias, bivariate Analyse

C
Codebaum, Codierung

D
Daten, Deduktion, Design, deskriptiv, deterministisch (vs. probabilistisch), direktiv, Diskurs, Diskussion, Dummyvariable, Durchschnitt

E
Empirie, Erhebung, Erzählbogen, Experiment, Experimentalgruppe, ExpertIn

F
falsifizieren, Feld, Frage (offen vs. geschlossen), Fragetypen, Forschungsdesign, Forschungsfrage

G
Grounded Theory, Grundgesamtheit, Gütekriterien

H
halbstandardisiert, Hermeneutik, Hypothese, hypothetische Frage

I
Index, Indikator, Induktion, Interview, Interviewereffekte

K
kategorial, Kausalität, Konstrukte, Kontrollgruppe, Korrelation
Kovarianz

L
Längsschnittanalyse, Leitfaden, leitfadengestütztes Interview, Leitfrage

M
Median, Merkmal, Messen/Messung, Methode, Metrisch, modellieren (Statistik), Modus, Mittelwerte, monokausal, multivariate Analyse

N
nicht-standardisiert, non-direktiv

O
Objektivität, Operationalisierung

P
Paradigma, Proband, Prämisse, präskriptiv, Pretest, probabilistisch (vs. deterministisch)

Q
qualitativ, quantitativ, Quelle, Querschnittanalyse

R
Reihenfolgeeffekte, Relevanzrahmen, repräsentative Stichprobe/Studie, rhetorische Frage

S
Sampling, Scheinkorrelation, Signifikanz, Signifikanzniveau, Skala, soziale Erwünschtheit, Standardabweichung, standardisiert, Statistik, Stichprobe, suggestive Frage

T
Test-Retest-Effekt, theoretisches Konstrukt (Statistik), Theorie, These, tiefenstrukturell, Transkription, Triangulation

U
unabhängige Variable, univariate Analyse

V
Variable (unabhängige/abhängige), Varianz, verifizieren, Verzerrung

Allgemeines
Was sind Methoden, wozu sind sie da? Welche Probleme macht die Empirie, was unterscheidet deduktiv von induktiv und qualitativ von quantitativ?