Ihre Suchergebnisse für ddr

Staatliches Tanzensemble der DDR (bis 1962 Staatliches Volkskunstensemble der DDR)

Die Sammlung ist eine Dauerleihgabe des Bundesarchiv Potsdam und umfasst Materialien der wissenschaftlichen Dokumentationsstelle des Ensembles, die den Choreographen zur Vorbereitung der Tänze diente (z.B. Materialien zu Geografie und Geschichte, Tanzformen/-familien, Methoden, Volkstänzen sowie Tonbänder, Fotos und Zeitungsartikel).
Weiterlesen...

Staatliches Folklorensemble der DDR (bis 1972 Staatliches Dorfensemble der DDR)

Der Nachlass dieser früher direkt dem Ministerium für Kultur der DDR unterstellten Tanzgruppe ist eine Dauerleihgabe des Bundesarchivs Potsdam.
Weiterlesen...

Tagungen/Konferenzen

Für den Austausch fachwissenschaftlicher Themen, Fragestellungen und Methoden wurde ausgehend von den Beständen des Tanzarchivs Leipzig bereits eine Vielzahl von Tagungen, Symposien und Konferenzen veranstaltet, die sich mit besonderen Programmpunkten stets auch an die tanzinteressierte Öffentlichkeit wandten und deren Ergebnisse in der Regel durch Publikationen dokumentiert sind. Tanz in Bildern – Plurale Konstellationen der FotografieVirtuelle Videokonferenz vom 28.01. – 30.01.2021 Programm zum Download Perspektiven der Digital Humanities in der Tanz- und TheaterforschungOnline-Workshop am 09.01.2021 von 10.00-15.00 Uhr Körper/Politik: Tanzformen, Institutionen und Akteure in der DDR (13.–15.11.2014) Body Politics: Rhythmics, Modern Dance and Movement Choirs (03.–04.11.2012) Archive/Practice (10. –13.12.2009)
Weiterlesen...

Ausstellungen

Das Jahrhundert des Tanzes (2019) Mit dieser Ausstellung vom 24.8. bis 21.9.2019 unter dem Motto: „Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes“, wurde an der Akademie der Künste Berlin, auf der Basis ausgewählter Sammlungsbestände der Tanzarchive ein Brückenschlag zwischen der schon über einhundert Jahre währenden Tradition des modernen Tanzes in Deutschland und der zeitgenössischen Tanzpraxis versucht. Eine Vitrine zum Tanzarchiv Im Rahmen eines Seminars von Dr. Melanie Gruß zu den Beständen des Tanzarchivs Leipzig wurde ein Vitrinenschrank auf dem langen Flur des Instituts für Theaterwissenschaft (Ritterstr. 16, 04109 Leipzig) mit ausgewählten Objekten bestückt. Diese neue „Dauerausstellung des Temporären“ zeigt
Weiterlesen...

Documenta Choreologica

Forschung Michael Malkiewicz, Jörg Rothkamm (Hg.): Die Beziehung von Musik und Choreographie im Ballett. Bericht vom internationalen Symposium an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. 23.–25. März 2006. Documenta choreologica, Berlin: Verlag Vorwerk 8, 2007 Janine Schulze, Susanne Taub (Hg.): Moving Thoughts. Tanzen ist Denken. Documenta choreologica. Studienbibliothek der Tanzkunst. Begründet von Kurt Petermann, Berlin: Verlag Vorwerk 8, 2003 Ilse Reinsberg (Hg.): In Memoriam Dr. Kurt Petermann. Documenta choreologica. Studienbibliothek zur Geschichte der Tanzkunst. Begründet von Kurt Petermann (1939-1984), Berlin: Verlag Vorwerk 8, 2002 Claudia Jeschke, Hans-Peter Bayerdörfer (Hg.): Bewegung im Blick. Beiträge zu einer theaterwissenschaftlichen Bewegungsforschung. Documenta choreologica.
Weiterlesen...

Forschung


Weiterlesen...

Einzeltitel

Hier finden Sie eine Auswahl von Publikationen (Monographien, Sammelbände, Beiträge etc.) heutiger und ehemaliger Mitarbeiter*innen und Mitglieder des Tanzarchiv Leipzig e.V., die vielfach auf den am Tanzarchiv durchgeführten Forschungsprojekten und/oder Tagungen etc. basieren und sich in der Regel auch auf die Bestände des Tanzarchivs Leipzig beziehen. (in alphabetischer Reihenfolge) Inge Baxmann, Melanie Gruß, Sebastian Göschel, Vera Lauf (Hg.): Arbeit und Rhythmus: Lebensformen im Wandel. Wissenskulturen im Umbruch. Bd. 2. Eine Publikation des Tanzarchiv Leipzig e.V., München: Wilhelm Fink 2009 Inge Baxmann (Hg.): Körperwissen als Kulturgeschichte. Die Archives Internationales de la Danse (1931-1952). Wissenskulturen im Umbruch. Bd. 2. Eine Publikation des
Weiterlesen...

Tanzbibliografie

Kurt Petermann: Tanzbibliographie. Verzeichnis der in deutscher Sprache veröffentlichten Schriften und Aufsätze zum Bühnen-, Gesellschafts-, Kinder-, Volks- und Turniertanz sowie zur Tanzwissenschaft, Tanzmusik und zum Jazz, Registerband. Herausgegeben von der Akademie der Künste, Tanzarchiv, Leipzig: VEB Bibliographisches Institut 1987 Kurt Petermann: Tanzbibliographie. Verzeichnis der in deutscher Sprache veröffentlichten Schriften und Aufsätze zum Bühnen-, Gesellschafts-, Kinder-, Volks- und Turniertanz sowie zur Tanzwissenschaft, Tanzmusik und zum Jazz, Band 3. Herausgegeben von der Akademie der Künste, Tanzarchiv der DDR, Leipzig, 2. unveränderte Auflage, München/New York/London/Paris: K. G. Saur 1982 Kurt Petermann: Tanzbibliographie. Verzeichnis der in deutscher Sprache veröffentlichten Schriften und Aufsätze zum Bühnen-,
Weiterlesen...

Erich Janietz (1903–1995)

Vor allem durch seine Bemühungen um den deutschen Volkstanz wurde Erich Janietz bekannt. Beeinflusst durch die Wandervogelbewegung und die Freideutsche Jugendbewegung gehörte er gemeinsam mit Ludwig Burkhardt, Herbert Oetke, Anna Helms-Blasche und Julius Blasche zu den bedeutenden Persönlichkeiten der Volkstanzbewegung in Deutschland vor und nach dem Zweiten Weltkrieg.
Weiterlesen...

Kurt Petermann (1930–1984)

Nach einem Studium der Musikwissenschaft kam Petermann an das Zentralhaus für Kultur, wo er zunächst mit dem Aufbau einer Abteilung für Volkstanz beauftragt wurde. Daraus entwickelte sich durch seine engagierte Sammlungs- und Forschungstätigkeit schließlich das Tanzarchiv Leipzig. So erschließt sich aus Petermanns Nachlass auch die Geschichte des Tanzarchivs. Seine Korrespondenz mit dem Zentralhaus für Volkskunst, der Akademie der Künste sowie in- und ausländischen Tänzern und Tanzinstitutionen bezeugt seine wichtige Rolle im politisch-kulturellen Leben der DDR.
Weiterlesen...

« Ältere Einträge |