Praxis/Kooperationen

Mitarbeiter*innen und Mitglieder des Tanzarchiv Leipzig e.V. stehen gerne zur Verfügung, wenn es um die Beratung künstlerischer Projekte geht, von ersten Ideen für die Auseinandersetzung mit dem kulturellen Erbe Tanz über konkrete Anfragen bei komplexeren Recherchen bis hin zur möglichen wissenschaftlichen Beratung und dramaturgischen Begleitung von Tanz-Produktionen. Ihre Anfragen zu solchen Angeboten bis hin zu projektbezogenen Kooperationen richten Sie bitte per E-Mail an die Adresse: info@tanzarchiv-leipzig.de.

Im Folgenden finden Sie einige exemplarische Projekte der letzten Jahre, an denen einzelne Mitglieder des Tanzarchiv Leipzig e.V. mehr oder weniger direkt beteiligt waren oder die in Kooperation mit dem TAL e.V. entstanden sind.

Tanz Digital (2021)

Evaluation Bündnis internationaler Produktionshäuser (2018, 2020)

Ernest Berk: The Complete Expressionist (2018)

Slave to the rhythm (2018)

Villa Wigman. Bautzner Straße 107. Past Present Future (2017/2018)

HEUTE: VOLKSTANZEN (2013)

PAX 2013: Blühende Landschaft und Pax Questuosa (2013)

Jean Weidt – Physical Encounters (2013)

LIGNA: Tanz aller – Ein Bewegungschor (2010/2013)