Jun.-Prof. Dr. Paul Lehmann

Projektleiter

Lebenslauf

seit 2018Juniorprofessor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Umwelt- und Energieökonomik an der Universität Leipzig in Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ
seit 2017Projektleiter der Nachwuchs­­forschungs­gruppe „Nachhaltiger Ausbau erneuerbarer Energien mit multiplen Umweltwirkungen - Strategien zur Bewältigung ökologischer Zielkonflikte" an der Universität Leipzig in Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Leipzig
2009-2017Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Leipzig (2013 - 2017 Sprecher der UFZ- Arbeitsgruppe Energie)
2016Forschungsaufenthalt am Institute of New Economic Thinking, University of Oxford
2010Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften (summa cum laude) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit dem Thema „Using a Policy Mix to Combat Climate Change – An Economic Evaluation of Policies in the German Electricity Sector“
2006-2009Promotionsstipendiat der Stiftung der Deutschen Wirtschaft am UFZ, Department Ökonomie
2005 Forschungsaufenthalt bei Resources for the Future, Washington, DC (USA)
2004-2005Wissenschaftlicher Mitarbeiter am UFZ, Department Ökonomie
1998-2004 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Leipzig, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Universidad de Deusto, San Sebastián, Spanien, Diplomarbeit: „An Economic Evaluation of the U.S. Conservation Reserve Program“, Abschluss als Diplom-Kaufmann

Download: CV Paul Lehmann


Forschungsschwerpunkte

  • Umwelt- und Ressourcenökonomik, Energieökonomik
  • Institutionenökonomik und politische Ökonomie
  • Angewandte Mikroökonomik
  • Angewandte Analyse der Energie-, Klima- und Wasserpolitik

Aktuelle Publikationen


Medienbeiträge