Nachwuchs­­forschungs­gruppe MultiplEE

Nachhaltiger Ausbau erneuerbarer Energien mit multiplen Umweltwirkungen – Politikstrategien zur Bewältigung ökologischer Zielkonflikte bei der Energiewende

Der Ausbau erneuerbarer Energien im Stromsektor ist essentiell, um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen und die Energiewende voranzubringen. Der Umbau des Stromsystems bringt jedoch auch (neue) Herausforderungen mit sich.

In der Forschungsgruppe MultiplEE untersuchen wir, wie der politische Steuerungsrahmen in Deutschland so ausgestaltet werden kann, dass der Ausbau erneuerbarer Energien möglichst umweltverträglich – mit Rücksicht auf Mensch, Natur und Landschaft – gelingt.

Aktuelles   

Katapult-Abbildung
MultiplEE im Katapult-Magazin und Wirtschaftsdienst. Erfahren Sie mehr.

Projekt

Weitere Informationen zum Projekt, Zielen, Heraus­forderungen und unserem Forschungsansatz finden Sie hier.

Team

Wir sind das Team der Nachwuchsforschungsgruppe MultiplEE. Lernen Sie uns kennen!