Nachwuchs­­forschungs­gruppe MultiplEE

Nachhaltiger Ausbau erneuerbarer Energien mit multiplen Umweltwirkungen – Politikstrategien zur Bewältigung ökologischer Zielkonflikte bei der Energiewende

Der Ausbau erneuerbarer Energien im Stromsektor ist essentiell, um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen und die Energiewende voranzubringen. Der Umbau des Stromsystems bringt jedoch auch (neue) Herausforderungen mit sich. In der Forschungsgruppe MultiplEE untersuchen wir, wie der politische Steuerungsrahmen in Deutschland so ausgestaltet werden kann, dass der Ausbau erneuerbarer Energien möglichst umweltverträglich – mit Rücksicht auf Mensch, Natur und Landschaft – gelingt.

Projekt

Welche Zielkonflikte sollten bei der Energiewende mitgedacht werden?

Mehr

Team

Unser MultiplEE-Team arbeitet interdisziplinär zusammen.




Mehr

Publikationen

Unsere Publikationen für Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.

Mehr

Aktuelles

Call for papers: MultiplEE scientific workshop 2021 “Governing the spatial deployment of renewable energies”

Call for papers: MultiplEE scientific workshop 2021 “Governing the spatial deployment of renewable energies”

We are inviting submissions for our workshop “Governing the spatial deployment of renewable energies – Impacts, trade-offs and policy instruments”. ...
MultiplEE-Vorträge bei der virtuellen Jahrestagung der europäischen Umweltökonom:innen

MultiplEE-Vorträge bei der virtuellen Jahrestagung der europäischen Umweltökonom:innen

Die 25. Jahreskonferenz der Europäischen Vereinigung der Umwelt- und Ressourcenökonomen (EARE) fand in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Situation ...
Neue Publikation: Managing spatial sustainability trade-offs: The case of wind power

Neue Publikation: Managing spatial sustainability trade-offs: The case of wind power

Der Einsatz von Windenergie an Land ist mit räumlichen Nachhaltigkeitskonflikten verbunden, z.B. zwischen der Minimierung von Energiesystemkosten, ...