Jahrestagung 2020

 72. Jahrestagung vom 11. bis 13. Juni 2020 in Zittau

 

Vorläufiges Programm:

Donnerstag, 11. Juni 2020

17.00 Anmeldung (Gemeindesaal)
18.30 Abendessen
19.30 Eröffnung, Einführung (Armin Kohnle, Leipzig)

 

Matthias Donath, Niederjahna: Vertreibung, Polonisierung, Rekatholisierung. Die evangelischen Kirchgemeinden im Kreis Zittau östlich der Neiße nach 1945

Freitag, 12. Juni 2020

9.00 (im Kulturhistorischen Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3):
Morgenandacht (Michael Beyer, Schönbach)
9.30 Peter Knüvener, Zittau: Führung durch das Kulturhistorische Museum und Vorstellung der Sammlungen von Sepulkralkultur und Epitaphien
10.45 Petr Hrachovec, Prag: Von evangelischem Arme-Seelen-Geläut und Heiligen Eichen. Die fromme Praxis in Zittau während der Reformation
11.30 Volker Dudeck, Zittau: Das kleine Zittauer Fastentuch
12.30 Mittag im Alten Sack
14.00 Volker Dudeck: Das große Zittauer Fastentuch (Heilig Kreuz)
15.15 (danach im Gemeindesaal):
Kaffee
16.00 Max Grund, Kiel: Zittau im Sechsstädtebund
17.00 Alexander Wieckowski, Wurzen: Leben unter dem achtspitzigen Kreuz: Johanniter in der Oberlausitz
18.30 Abendessen
19.30 Winfried Eberhard, Leipzig: Die Bedeutung Sachsens für die Reformation in Böhmen

Sonnabend, 13. Juni 2020

8.30 Morgenandacht in der Johanniskirche (Pf. Ansgar Schmidt)
9.15 Abfahrt des Busses
10.30 Grafenstein/Grabštejn (Besichtigung mit Schwerpunkt Kapelle, Führungen in 2 Gruppen jeweils)
11.45 Abfahrt des Busses
12.30 Mittagessen unterwegs auf dem Weg nach Friedland
14.30 Friedland/Frýdlant Besichtigung der Dekanatskirche
15.30 Friedland/Frýdlant Besichtigung Schloss/Schlosskapelle
17.00 Rückfahrt des Busses
18.00 Ankunft Zittau

Alle Interessierten sind willkommen.

Anmeldeformular:

Nähere Informationen über

Arbeitsgemeinschaft für Sächsische Kirchengeschichte
Theologische Fakultät der Universität Leipzig
Institut für Kirchengeschichte
Martin-Luther-Ring 3
04109 Leipzig

oder www.agskg.de