Deutscher Gerichtsaufbau und Übersetzungen

Foto: R. Liu

Auf dieser Seite werden Übersichten des deutschen Gerichtsaufbaus und entsprechende bestehende Übersetzungsvorschläge mit Quellenangabe zusammengetragen. Sie dienen als Orientierung und sollten daher nicht kritiklos übernommen werden.

Übersichten und Übersetzungen des Auswärtigen Amtes:*

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (deutsch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (englisch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (französisch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (spanisch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (portugiesisch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (italienisch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (russisch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (arabisch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (chinesisch)

Deutscher Gerichtsaufbau – vereinfachte Übersicht (japanisch)

Übersetzungen der deutschen Gerichtsbezeichungen ins Englische, Französische, Spanische, Italienische, Polnische, Russische, Bulgarische, Mazedonische, Serbische, Kroatische, Bosnische und Türkische

Übersichten und Übersetzungen des BMJV:

Deutscher Gerichtsaufbau – Übersicht (deutsch) 2011

Deutscher Gerichtsaufbau – Übersicht (englisch) 2005

Deutscher Gerichtsaufbau – Übersicht (französisch) 2002

Deutscher Gerichtsaufbau – Übersicht (spanisch) 2011

Deutscher Gerichtsaufbau – Übersicht (portugiesisch) o.d.

 

Weitere Hinweise zur Übersetzung von Gerichtsbezeichnungen entnehmen Sie bitte:

1) BDÜ Bayern – Allgemeine Leitlinie für die Anfertigung von Urkundenübersetzungen in Bayern (Stand 06/2012 )

2) VVU – Richtlinien und Hinweise für die Anfertigung von Urkundenübersetzungen (Stand 2004)

3) Freie und Hansestadt Hamburg – Behörde für Inneres und Sport – Merkblatt für die Anfertigung von beglaubigten Übersetzungen (Stand 01.10.2010)

4) Stolze, Radegundis (2014), Handbuch Urkundenübersetzen. Tübingen: Stauffenburg. S. 39-45. (Printexemplar)

=========

*Mein herzlicher Dank gebührt all jenen Personen, die bei der technischen Aufbereitung der Übersichten des deutschen Gerichtsaufbaus in verschiedenen Sprachen mitgewirkt haben und uns mit ihren Sprachkenntnissen tatkräftig zur Seite standen, sei es bei der Übertragung oder der Korrektur der Tabellen: Klara Flenker, Sophia Keil, Lisa Nitsche, Yasuko Sakai, Friederike Schmidt, Sun Yiyin, Agnieszka Zeganska, Ilyas Benjamin Zivana.

=========

Didaktisches Material zu deutschen Gerichten bzw. Gerichtsverhandlungen:

Sächsisches Staatsministerium der Justiz. 2017. Sächsischer Rechtswegweiser. Dresden: Digitaldruckerei Schleppers GmbH. In: https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/10634/documents/44023

Sächsisches Staatsministerium der Justiz. 2018. Ein Schulbesuch bei Gericht. Dresden: Digitaldruckerei Schleppers GmbH. https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/11160/documents/47204

Landgericht Saarbrücken. 2018. Gericht Live Erleben. Besuch einer Gerichtsverhandlung bei dem Landgericht Saarbrücken. Ein Leitfaden. In: https://www.saarland.de/lgsb/DE/institution/Gericht_live/Gericht_live_node.html