Gastwissenschaftler

Das Gastwissenschaftlerprogramm des Graduiertenzentrums soll die wissenschaftlichen Beziehungen zu führenden Forschungseinrichtungen des Auslandes stärken und das Qualifizierungsprogramms bereichern.


Um Synergien bei der Nutzung von Ressourcen für die Internationalisierung der Lehre und Forschung zu gewinnen, kooperiert das Graduiertenzentrum mit dem Centre for Area Studies, dem Leibniz-Institut für Länderkunde und dem Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas in einem gemeinsamen Gastwissenschaftlerprogramm.
Das weitgespannte Netz der Kooperationsbeziehungen zu europäischen und außereuropäischen Hochschulen erlaubt es jährlich mehr als 30 Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler aus allen Weltregionen am Graduiertenzentrum begrüßen zu können.

Bewerbung für einen Gastaufenthalt

Während ihres Aufenthaltes können die Gäste unabhängig an ihren eigenen Forschungsprojekten arbeiten und auf Wunsch an Veranstaltungen des Graduiertenzentrums und seiner Partnereinrichtungen teilnehmen. Zusätzlich sollten sie selbst eine Veranstaltung für die Doktorandinnen und Doktoranden des Graduiertenzentrums anbieten und/oder im Rahmen eines der Seminare ihren aktuell verfolgten Forschungsansatz vorstellen. Ein Büro mit Computer und Kommunikationseinrichtungen wird zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie an einem Gastaufenthalt am Graduiertenzentrum interessiert  sind, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an: ral.humanities(at)uni-leipzig.de

Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, eine Publikationsliste sowie die Beschreibung des aktuellen Forschungsvorhabens und eines eventuellen Lehr- bzw. Vortragsangebotes im Rahmen der Doktorandenausbildung enthalten.