Doktorandenvertretung

Die in den Klassen gewählten Doktorandenvertreter wählen jeweils für eine Amtszeit von einem Jahr einen Vertreter/ eine Vertreterin, der/ die die Promovierenden in den Gremien des Graduiertenzentrums vertritt, für die Vernetzung der Promovierenden untereinander und der Kommunikation von Informationen sorgt und so die aktive Mitgestaltung des Graduiertenzentrums durch die Doktorandinnen und Doktoranden koordiniert.

Die Doktorandenvertretungen der Klassen bestehen aus je 1-3 Sprecherinnen oder Sprechern, die von den Promovierenden der einzelnen Klassen für jeweils ein Jahr gewählt werden. Sie vertreten die Doktorandinnen und Doktoranden  im Vorstand der jeweiligen Klasse und in der Doktorandenvertretung der Research Academy.