Community

Please log in or register.

Print

Description

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen des NETZWERKs Unternehmen integrieren Flüchtlinge (finanziert vom Bundeswirtschaftsministerium und DIHK) möchte ich Sie auf unser Webinar zum Thema „Studium, Ausbildung, Anpassungsqualifizierung: Wege der Zusammenarbeit zwischen den Bildungs- und Wirtschaftsinstitutionen mit Blick auf Geflüchtete“ aufmerksam machen. Da wir seit dem letzten Jahr den Schwerpunkt „Kooperationen mit Hochschulen“ führen, hätten wir großes Interesse daran, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsakteuren zu verdeutlichen – und zwar mit Blick auf die Integration Geflüchteter. Unser Angebot ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

Das Webinar findet am Montag, 12.03.2018, 11:30-12:30 Uhr auf https://nuif.edudip.com/w/280912 statt.

Unsere ExpertInnen präsentieren Ihnen Beispiele einer gelungenen regionalen Zusammenarbeit zwischen Bildungsinstitutionen und Wirtschaft, von der alle Seiten profitieren, darunter:
- „Duales Orientierungsjahr“ der HTW Berlin in Zusammenarbeit mit der HWK Berlin,
- Aus- und Weiterbildungsnetzwerk pro-mst: „Ingenieurwissenschaftliche abschlussorientierte Qualifizierung“ der Hochschule Kaiserslautern im Netzwerk mit Unternehmen,
- „Aufstieg durch Umstieg“: Das regionale Netzwerk für StudienaussteigerInnen der Oldenburgischen IHK, der HWK Oldenburg, der Landwirtschaftskammer, der Arbeitsagentur und des Jobcenters mit der Universität Oldenburg.

Ihre Teilnahme – KOSTENFREI
Die Einladung richtet sich an Bildungsinstitutionen (Universitäten, (Fach-)Hochschulen, Berufsschulen, (Weiter-)Bildungseinrichtungen usw.) und Wirtschaftsakteure (IHKs, HWKs, Unternehmen usw.). Nehmen Sie frische Impulse für Ihre Arbeit mit!

Die Präsentation der Inhalte erfolgt online live über das webbasierte Programm edudip https://nuif.edudip.com/webinars/. Bei weiteren Fragen zur Anmeldung oder Teilnahme an unserem Webinar können Sie sich gerne an uns wenden (030 - 20 308 6551).

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Valentina Mählmeyer
Projektreferentin

NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge

Tel.: +49 30 20308 6558
Fax: +49 30 20308 5 6554
Mobil: +49 151 1131 4647
Maehlmeyer.Valentina@dihk.de | www.unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de

DIHK Service GmbH | Breite Straße 29 | 10178 Berlin | www.dihk.de

facebook.com/FluechtlingeIntegrieren | twitter.com/NETZWERK_UiF

Beschreibung

Webinar "Wege der Zusammenarbeit zwischen den Bildungs- und Wirtschaftsinstitutionen mit Blick auf Geflüchtete"
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen des NETZWERKs Unternehmen integrieren Flüchtlinge (finanziert vom Bundeswirtschaftsministerium und DIHK) möchte ich Sie auf unser Webinar zum Thema „Studium, Ausbildung, Anpassungsqualifizierung: Wege der Zusammenarbeit zwischen den Bildungs- und Wirtschaftsinstitutionen mit Blick auf Geflüchtete“ aufmerksam machen. Da wir seit dem letzten Jahr den Schwerpunkt „Kooperationen mit Hochschulen“ führen, hätten wir großes Interesse daran, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsakteuren zu verdeutlichen – und zwar mit Blick auf die Integration Geflüchteter. Unser Angebot ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

Das Webinar findet am Montag, 12.03.2018, 11:30-12:30 Uhr auf https://nuif.edudip.com/w/280912 statt.

Unsere ExpertInnen präsentieren Ihnen Beispiele einer gelungenen regionalen Zusammenarbeit zwischen Bildungsinstitutionen und Wirtschaft, von der alle Seiten profitieren, darunter:
- „Duales Orientierungsjahr“ der HTW Berlin in Zusammenarbeit mit der HWK Berlin,
- Aus- und Weiterbildungsnetzwerk pro-mst: „Ingenieurwissenschaftliche abschlussorientierte Qualifizierung“ der Hochschule Kaiserslautern im Netzwerk mit Unternehmen,
- „Aufstieg durch Umstieg“: Das regionale Netzwerk für StudienaussteigerInnen der Oldenburgischen IHK, der HWK Oldenburg, der Landwirtschaftskammer, der Arbeitsagentur und des Jobcenters mit der Universität Oldenburg.

Ihre Teilnahme – KOSTENFREI
Die Einladung richtet sich an Bildungsinstitutionen (Universitäten, (Fach-)Hochschulen, Berufsschulen, (Weiter-)Bildungseinrichtungen usw.) und Wirtschaftsakteure (IHKs, HWKs, Unternehmen usw.). Nehmen Sie frische Impulse für Ihre Arbeit mit!

Die Präsentation der Inhalte erfolgt online live über das webbasierte Programm edudip https://nuif.edudip.com/webinars/. Bei weiteren Fragen zur Anmeldung oder Teilnahme an unserem Webinar können Sie sich gerne an uns wenden (030 - 20 308 6551).

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Valentina Mählmeyer
Projektreferentin

NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge

Tel.: +49 30 20308 6558
Fax: +49 30 20308 5 6554
Mobil: +49 151 1131 4647
Maehlmeyer.Valentina@dihk.de | www.unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de

DIHK Service GmbH | Breite Straße 29 | 10178 Berlin | www.dihk.de

facebook.com/FluechtlingeIntegrieren | twitter.com/NETZWERK_UiF

Location

Further Information

Download file
free of charge (kostenlos)?: yes
Webinar "Wege der Zusammenarbeit zwischen den Bildungs- und Wirtschaftsinstitutionen mit Blick auf Geflüchtete"