12. August 2020

naturwissenschaftliche Forschungstage – Projekt Wasser

 

Vom 23. August bis 27. September 2017 haben 8 Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums der Rahn Education Leipzig die Möglichkeit genutzt, für 3 Stunden pro Woche an der naturwissenschaftlichen Forschungswerkstatt der Universität Leipzig zum Thema Wasser zu forschen.

Im Rahmen des Kurses wurden neben einer interdisziplinären Betrachtung des Wassers Untersuchungen eines Leipziger Gewässers sowie Experimente an den genommenen Wasserproben durchgeführt. Als Untersuchungsobjekt diente dazu der Schwanenteich, nahe der Oper. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse wurden von den Schülern und Schülerinnen präsentiert und in wissenschaftlichen Postern zusammengefasst.

In dem Projekt wurden grundlegende wissenschaftliche Arbeitsmethoden vermittelt, wie:

  • Wissenschaftliche Recherche
  • Aufstellen einer Hypothese
  • Protokollieren und wissenschaftliches Protokoll
  • Beprobung eines Gewässers
  • Analyse der Proben
  • Durchführung von Experimenten an den Proben
  • Datenerfassung und Datenaufbereitung
  • Auswertung der gewonnenen Daten
  • Erstellung eines wissenschaftlichen Posters bzw. einer Präsentation
  • Wissenschaftliche Diskussion