Newsletter bestellen

Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.
So erhalten Sie regelmäßig eine Mail mit wichtigen & neuen Infos:

Wissenswertes Chinesisch: Interviews

Interview mit Frau Wang

Ch. Wang

Fragen zur Sprache, zum Land und zu Bräuchen

Fragen zur Sprache Auf welche Probleme stoßen besonders Deutsche beim Erlernen des Chine...

Weiterlesen

Fragen zur chinesischen Sprache, zur Mentalität und zum Land

Yu Filipiak

Interview mit Frau Filipiak

Drei Fragen zur chinesischen Sprache: 1. Auf welche Probleme stoßen besonders Deutsche b...

Weiterlesen

Interview mit Frau Wang

Ch. Wang

Fragen zur Sprache, zum Land und zu Bräuchen

Fragen zur Sprache

Xi'An, die alte Hauptstadt - CC0 Public Domain (Quelle: https://pixabay.com)Xi'An, die alte Hauptstadt - CC0 Public Domain (Quelle: https://pixabay.com)

Auf welche Probleme stoßen besonders Deutsche beim Erlernen des Chinesischen?

Für die meisten Deutschen sind die Töne sehr schwer, besonders der dritte Ton. Es gibt 4 Töne und jedem Ton entsprechend wieder viele verschiedene Schriftzeichen, die überhaupt ganz andere Bedeutungen zueinander haben. 

Wie viele Stunden Chinesisch-Unterricht braucht man ungefähr, bis man sich ohne Probleme im Land bewegen kann?

Man muss mindestens 700 bis 900 Unterrichtsstunden Chinesisch lernen, wenn man sich ohne Problem in China bewegen will.

Bitte, nennen Sie uns 5 Tipps für alle, die Chinesisch lernen möchten! 

  • Sie müssen unbedingt die Umschrift Pinyin und die Töne gut kennen. Das Erlernen der Aussprache dauert sehr lange.
  • Sie lernen von Anfang an intensiv mit den Schriftzeichen, weil Pinyin nur ein Hilfsmittel ist.
  • Sie versuchen die Grundlagen der Zusammensetzung der Schriftzeichen zu verstehen. Lernen Sie die Radikale und die Strichreihenfolge, die Herkunft der Schriftzeichen.
  • Lesen und Sprechen sind sehr wichtig bei der allen Sprachen. Lesen Sie laut und sprechen Sie die Dialoge immer nach, wie ein Papagei.
  • Verwenden Sie moderne Technik. Z.B man kann ein Handy mit Chinesisch benutzen. Viele Hilfsmitteln kann man auch vom Internet herunterladen. 

Die große Mauer - CC0 Public Domain (Quelle: https://pixabay.com)Die große Mauer - CC0 Public Domain (Quelle: https://pixabay.com)

Fragen zur Mentalität

Worin unterscheidet sich der Alltag in China und Deutschland besonders deutlich? 

Das Tempo des Lebens in China ist vielfach schneller als in Deutschland. Das Alltagsleben ist auch vielfach dynamischer.

 Welches sind die größten Fettnäpfchen, die auf einen Deutschen in China warten?

Sehr oft ist das, was ein Chinese ausspricht, nicht die richtige Meinung von ihm. Man muß lernen, seine richtige Meinung durch angedeutete Aussprache zu erfassen.

Gibt es ein Lebensmotto der Chinesen? Wenn ja, wie heißt es? 

Nein. In China leben 1,5 Miliarden Menschen, es ist undenkbar, alle Menschen unter einem selben Motto leben. Die Lebensziele für Chinesen sind sehr vielfaltig und die einzige Gemeinsamkeit ist das Streben nach einem besseres Leben.

Der Himmelstemepel in Peking - CC0 Public Domain (Quelle: https://pixabay.com)Der Himmelstemepel in Peking - CC0 Public Domain (Quelle: https://pixabay.com)

Fragen zum Land

Wenn man nur eine Woche Zeit für einen Aufenthalt in China hätte, was sollte man unbedingt sehen? 

Wenn man in einen Land reist und es kennenlernen möchte, sind drei wesentliche Faktoren immer wichtig: historische Sehenswürdigkeiten, Landschaften und natürlich auch typische moderne Städte. Dazu wird empfohlen, in China drei Städten unbedingt bei einer ersten Reise zu besuchen: Peking, Schanghai und Xi`an. Noch empfehlenswert sind Guilin und Lijiang.

Sie Skyline von Shanghai - CC0 Public Domain (Quelle: https://pixabay.com)Sie Skyline von Shanghai - CC0 Public Domain (Quelle: https://pixabay.com)

Welche Gerichte würden Sie einem Besuch in einem Chinesischen Restaurant unbedingt empfehlen? Gibt es auch ein Gericht, das man besser meiden sollte?  

Das Essen in China wird als Kultur bezeichnet. Gerichte aus jeder Provinz sind vom Geschmack sehr unterschiedlich. Es ist eigentlich sehr schwer, einige Gerichte zu nennen, welche besonders schmackhaft sind. Für ausländische Touristen werden normaleweise „Peking Ente“ und „Gong Bao Ji Ding“ (gewürfeltes Huhn mit Erdnüssen nach Sichuan- Art) empfohlen.

Was schätzen Sie besonders am Land China? 

China hat über 5000 Jahre Geschichte, und ist momentan eines der modernsten Länder der Welt. Natürlich gibt es vieles zu Schätzenswerte. Aber ich nehme an, daß die Gastfreundlichkeit, die Toleranz und der Frieden im Herz jedes Chineses richtig lobenswert sind.

Fragen zur chinesischen Sprache, zur Mentalität und zum Land

Yu Filipiak

Interview mit Frau Filipiak

Drei Fragen zur chinesischen Sprache:

Bild: Scott Meltzer (CC0: http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)Bild: Scott Meltzer (CC0: http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)

1. Auf welche Probleme stoßen besonders Deutsche beim Erlernen des Chinesischen?

Die Schriftzeichen sind schwer zu erlernen, da man sie sich dreifach (Strichreihenfolge, Aussprache, Bedeutung) einprägen muss. Zudem kennt das Chinesische vier verschiedene Töne der Aussprache.

2. Wie viele Stunden Chinesisch-Unterricht braucht man ungefähr, bis man sich ohne Dolmetscher im Land bewegen kann?

Für das Alltagsleben benötigt man etwa 3000 Schriftzeichen. Ein Lehrumfang von 700 Stunden erscheint mir angebracht. 

3. Bitte nennen Sie uns 5 Tipps für alle, die Chinesisch lernen möchten!

Lernen Sie zunächst die Umschrift Pinyin und die vier verschiedenen Töne. Als nächstes erlernen Sie die richtige Schreibweise der Zeichen. Danach beschäftigen Sie sich intensiv mit der Syntax und lernen so viele Zeichen wie möglich. Und schließlich müssen Sie die chinesische Sprache fleißig in der Praxis anwenden.

Drei Fragen zur chinesischen Mentalität

Bild: Tania Van den Berghen (CC0: http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)Bild: Tania Van den Berghen (CC0: http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)

1. Worin unterscheidet sich der Alltag in China und Deutschland besonders deutlich?

Chinesen essen vorwiegend warm (alle drei Mahlzeiten). Das Naseputzen am Tisch gilt als unfein. Im Gespräch mit Chinesen sollte die direkte Ablehnung vermieden werden. Statt „Nein“ sollte man also besser sagen, „ ich fürchte, das geht nicht zu machen“ oder „darüber müssen wir noch reden“. Der Straßenverkehr erscheint Deutschen manchmal ungeregelt. 

2. Welches sind die größten „Fettnäpfchen“, die auf einen Deutschen in China warten?

Verschenken Sie keine Uhr (außer Armbanduhr), sprechen Sie ältere Personen nicht mit Vornamen an. 

3. Gibt es ein Lebensmotto der Chinesen? Wenn ja, wie heißt es?

Momentan: „Reichwerden ist ehrenhaft“ (Deng Xiaoping)

Drei Fragen zum Land China

Bild: David Mark (CC0: http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)Bild: David Mark (CC0: http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)

1. Wenn man nur eine Woche Zeit für einen Aufenthalt in China hätte, was sollte man unbedingt sehen?

Städte: Beijing, Shanghai, Xi’an, Nanjing, Hangzhou, Chengdu, Lhasa
Landschaften: Guilin und Yangshuo, Yunnan, Huangshan, Sanddünen von Dunhuang
Sehenswürdigkeiten: Große Mauer, Verbotene Stadt, Grotten von Dunhuang und Yungang, Gärten von Suzhou, Buddha von Leshan, Terrakotta-Armee, Bronzestatuen von Sanxingdui (und vieles mehr).

2. Welche Gerichte würden Sie bei einem Besuch in einem chinesischen Restaurant unbedingt empfehlen? Gibt es auch ein Gericht, das man besser meiden sollte?

Empfehlenswert sind Nudeln, Dampfklößchen mit Fleischfüllung und etwa 367 andere Gerichte. Eier mit jungen Küken im Inneren sind nicht jedermanns Sache.

3. Was schätzen Sie besonders am Land China?

Ich schätze die zahlreichen, verschiedenartigen und einzigartigen Landschaften Chinas, das weltbeste Essen und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten.