Newsletter bestellen

Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.
So erhalten Sie regelmäßig eine Mail mit wichtigen & neuen Infos:

Wissenswertes Thai: Essen & Trinken

Thailändisches Essen

Dr. Ulf Stopperka

Häufig degradiert das Essen bei uns nur zur Nahrungsaufnahme oder zum „schnellen Essen“. Dies gib...

Weiterlesen

Thailändisches Essen

Dr. Ulf Stopperka

Häufig degradiert das Essen bei uns nur zur Nahrungsaufnahme oder zum „schnellen Essen“. Dies gibt es auch in Thailand. Doch das traditionelle thailändische Essen und dessen Zubereitung sind anders. Man nimmt sich Zeit, kocht, isst, unterhält sich und hat Spaß miteinander. Gegessen wird mit dem Löffel (rechts) und Gabel (links). Die meisten thailändischen Gerichte bestechen durch ihre Vielzahl an frischen Gewürzen wie: Chili, Koriander, Zitronengras oder Galangawurzel. Die thailändische Küche verwendet Würzmittel wie Fischsoße, Austernsoße oder verschiedene Currypasten. Aus ihnen entstehen z.B. verschiedene Gaengs oder Salate. Das bekannteste Gericht Thailands ist die sauer-scharfe Suppe Tom Yam Gung mit Garnelen und Pilzen.

 

Tom Yam GungTom Yam Gung