Newsletter bestellen

Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.
So erhalten Sie regelmäßig eine Mail mit wichtigen & neuen Infos:

Wissenswertes Dänisch: Feste & Bräuche

Glæding Jul!!!

Dr. Roberto Mann

Weihnachten in Dänemark

Hier sind einige Bräuche und Rezepte zur Weihnachtszeit aus Dänemark: Förtchen Das sind k...

Weiterlesen

Glæding Jul!!!

Dr. Roberto Mann

Weihnachten in Dänemark

Hier sind einige Bräuche und Rezepte zur Weihnachtszeit aus Dänemark:

Förtchen

Das sind kleine kugelförmige Gebäckstücke, ähnlich den niederländischen Poffertjes, die in speziellen Pfannen mit kugelförmigen Vertiefungen gebacken werden.

Ein Rezept dazu findet sich auf dieser Seite.

Weihnachtsgrütze

Als Nachspeise zum Weihnachtsessen am 24.Dezember wird Weihnachtsgrütze gegessen. Darin wird eine Mandel versteckt. Wer sie findet, bekommt ein kleines Geschenk. Eine Schüssel Grütze wird auch auf dem Boden dem Wichtel überlassen.

Nis Puk

Dies ist ein spezieller Wichtel, der bei Abwesenheit der Erwachsenen auf Kinder und Tiere aufpasst. Er schlichtet Streit und wendet Unheil ab. Zu Weihnachten muss er aber eine Schüssel Grütze mit Butter bekommen, sonst verlässt er das Haus bzw. den Ort. Der kleine Kobold ist natürlich fester Bestandteil der dänischen Weihnachtsdekoration.