Wir suchen Lernpaten für junge Geflüchtete:

Newsletter bestellen

Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.
So erhalten Sie regelmäßig eine Mail mit wichtigen & neuen Infos:

News & Aktuelles

19.März 2018

Ungarisch wieder im Angebot

Dr. Roberto Mann

Neue Kursleiterin

Wir sind sehr froh, dass wir in diesem Semester wieder Ungarisch anbieten können. Unsere neue Kur...

Weiterlesen

07.März 2018

Nachrichten

Dr. Roberto Mann

Neuigkeiten aus der Welt der Fremdsprachen

In den letzten Jahren ist die Bedeutung der interkulturellen Kommunikation in einer globalisierte...

Weiterlesen

07.März 2018

Neue Summer School, neuer Test und neue Kursleiter

Dr. Roberto Mann

Neues aus dem Spracheninstitut

Im vergangenen Jahr organisierte das Spracheninstitut zusammen mit dem Institut für Indologie und...

Weiterlesen

07.März 2018

Kurse im Sommersemester 2018

Dr. Roberto Mann

Das Angebot des Spracheninstitut

An dieser Stelle können Sie das Kursangebot für das kommende Sommersemester 2018 ansehen und sich...

Weiterlesen

19.März 2018

Ungarisch wieder im Angebot

Dr. Roberto Mann

Neue Kursleiterin

Wir sind sehr froh, dass wir in diesem Semester wieder Ungarisch anbieten können. Unsere neue Kursleiterin, Frau Zsófia Turóczy, ist Muttersprachlerin. Sie studierte in Budapest ungarische Sprache und Literatur. Sie hat Berufserfahrung im Unterrichten von Ungarisch und Deutsch. Unsere beiden Sprachkurse Ungarisch finden Sie an dieser Stelle im Buchungssystem.

07.März 2018

Nachrichten

Dr. Roberto Mann

Neuigkeiten aus der Welt der Fremdsprachen

In den letzten Jahren ist die Bedeutung der interkulturellen Kommunikation in einer globalisierten Welt gestiegen. Das reine Erlernen von Fremdsprachen reicht heute nicht mehr aus. Insbesondere bei längeren beruflichen Aufenthalten im Ausland ist auch interkulturelles Training Pflicht, wie dieser Artikel aus der FAZ vom 05.02.2018 am Beispiel von China zeigt.

Englisch ist in unserem Alltag allgegenwärtig. Dabei schießen wir Deutschen aber bei Wortbildungen und -herleitungen oft über das Ziel hinaus. Das Ergebnis ist ein "Denglisch", für das Robert Tonks, gebürtiger Waliser, der aber schon seit vielen Jahren in Deutschland lebt, sogar einen eigenen Master-Abschluss anbietet. Nachzulesen in der Welt vom 04.03.2018. Ein paar praktische Beispiele dazu finden sich im folgenden Artikel.

Und hier noch 3 Termine für Sprachinteressierte:

- 14.04. - Fortbildungstag für Spanischlehrer an der Uni Greifswald
- 06.09. - 08.09. - Jornadas Hispánicas des Deutschen Spanischlehrerverbandes an der Uni Hannover
- 11.10. - 13.10. - III Convegno Internazionale di Linguistica e Glottodidattica Italiana "Das Italienische in mehrsprachigen Kontexten. Sprachkontakt, Erwerb und Vermittlung" an der Uni Bochum

07.März 2018

Neue Summer School, neuer Test und neue Kursleiter

Dr. Roberto Mann

Neues aus dem Spracheninstitut

Im vergangenen Jahr organisierte das Spracheninstitut zusammen mit dem Institut für Indologie und Zentralasienwissenschaften der Universität Leipzig bereits eine "Summer School in Spoken Sanskrit". Diese ist für den kommenden August auch wieder geplant. In diesem Jahr haben wir aber noch eine zweite Summer School für Advanced Spoken Sanskrit im September vorgesehen. Das Angebot an Intensivkursen mit internationaler Beteiligung für südasiatische Sprachen wird also weiter ausgebaut. Und wer weiß? Vielleicht gibt es ja auch schon bald Tibetisch.

Das Spracheninstitut bietet schon seit 2008 die Swedex-Prüfung von der Universität Göteborg als Sprachnachweis für einen Aufenthalt in Schweden an. Nun erweitern wir unser Angebot für alle Freunde des Schwedischen: Im Mai findet erstmals in Leipzig der "Tisus"-Test von der Universität Stockholm statt. Er ist für alle Studenten notwendig, die in Schweden ein Studium in schwedischer Sprache absolvieren möchten.

Wir sind sehr froh, dass wir ab diesem Semester auch wieder Ungarisch anbieten können. Frau Turóczy ist Muttersprchlerin. Sie studierte in Budapest ungarische Sprache und Literatur und verfügt über entsprechende Lehrerfahrung.

Frau M. Schnack, die viele Jahre erfolgreich Dänisch an unserem Institut unterrichtet hat, verlässt uns leider zum kommenden Semester. Ihr Nachfolger ist Matthias Heinecke. Er lebte 11 Jahre in Dänemark und machte dort auch sein Abitur. Er verfügt über Unterrichtserfahrung und wird sicherlich unsere Sprachkurse Dänisch erfolgreich fortsetzen. Ebenfalls neu ist Frau Margot Hrabak. Sie ist Muttersprachlerin (USA) und verfügt über das Cambridge-Diplom zum Unterrichten des Englischen für Erwachsene (CELTA). Frau Hrabak wird im kommenden Semester Kurse für Anfänger und B 1 bei uns unterrichten.

07.März 2018

Kurse im Sommersemester 2018

Dr. Roberto Mann

Das Angebot des Spracheninstitut

An dieser Stelle können Sie das Kursangebot für das kommende Sommersemester 2018 ansehen und sich für einen Kurs Ihrer Wahl anmelden. Die Online-Anmeldung läuft seit dem 12.03.2018.

Für das kommende Semester haben wir 121 Kurse für 30 Sprachen geplant. Die Kurse für Gebärdensprache sind für Studenten und Mitarbeiter der Uni Leipzig kostenlos, da sie von der Universität finanziert werden. Für Gasthörer aus anderen Hochschulen oder Interessenten aus Leipzig gelten die normalen Kursgebühren.

Für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Japanisch bieten wir Kurse mit vielen Niveaustufen an. Daneben gibt es Auffrischungskurse, Vorbereitungskurse für internationale Sprachdiplome (z.B. TOEFL, TOEIC), Konversationskurse und andere Spezialkurse (z.B. Academic English). 

Für Interessenten an skandinavischen Sprachen gibt es Anfängerkurse für Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch und Isländisch, einen Konversationskurs Schwedisch und weiterführende Kurse für Dänisch und Isländisch. Die ost- und südeuropäischen Sprachen sind diesmal mit Anfängerkursen für Russisch, Tschechisch und Griechisch vertreten. Leider können wir immer noch nicht Ungarisch anbieten.

Im Bereich der orientalischen Sprachen können Sie Sprachkurse Arabisch (Anfänger bis A 2), Türkisch (Anfänger), Persisch (bis Teil 4), Hebräisch (Anfänger) und einen weiterführenden Kurs Indonesisch besuchen. Für Interessenten an ost- und südostasiatischen Sprachen gibt es Kurse Japanisch (Anfänger bis Fortgeschrittene), Chinesisch (Anfänger), Koreanisch (Teil 1, 2 und 4), Thailändisch (Anfänger) und Vietnamesisch (Anfänger).

Aber das ist noch nicht alles: Ergänzt wird dieses Angebot noch durch Quechua (Einführung für Anfänger), Afrikaans (Anfänger) und Hindi (Anfänger). 

Dann bleibt Ihnen nur noch die Qual der Wahl.