FinK – Formatives Assesment in der inklusiven naturwissenschaftlichen Bildung in der Kita

Im BMBF-geförderten Projekt mit dem Titel „Formative Assessment in der inklusiven naturwissenschaftlichen Bildung in der Kita (FinK)“ wird einerseits der Einfluss von naturwissenschaftlichen Bildungsangebo-ten auf den Kompetenzzuwachs von Kindern untersucht, andererseits werden pädagogische Fachkräfte bei der Anregung inklusiver natur-wissenschaftlicher Bildungsangebote unterstützt.

Projektteam:

Universität Leipzig
Prof. Dr. Henrik Saalbach, Dr. Anika Bürgermeister

Universität Koblenz-Landau
Prof. Dr. Miriam Leuchter, Dr. Timo Reuter, Laura Venitz

Goethe Universität Frankfurt am Main
Prof. Dr. Ilonca Hardy

Leibniz-Institut für die Pädagogik der
Naturwissenschaften (IPN) Kiel
Prof. Dr. Mirjam Steffensky, Katharina Junge

Bei Interesse an Mitarbeit in diesem Forschungsprojekt im Rahmen von Abschlussarbeiten lesen Sie bitte folgende Richtlinien (link).

Informationen für Interessierte und Teilnehmende

Wissenschaftlicher Hintergrund