Theodor-Litt-Jahrbuch 2010/7

Beiträge:

  • Werner Sacher: Geisteswissenschaftliche Pädagogik – eine Wissenschaft?
  • Franz-Michael Konrad: Wissenschaft und akademische Bildung. Theodor Litt zur Bildungsbedeutung der Wissenschaft und zur Rolle der Universität
  • Zanda Rubene: Geisteswissenschaft und akademische Bildung in Lettland
  • Kurt Reinschke: Europäische Hochschulreform und der Deutsche Hochschulverband
  • Wolfgang Hörner: Bologna und die Idee der deutschen Universität
  • Maria Hallitzky: Professionalisierung der Lehrerbildung im Spannungsfeld von Berufsfeldorientierung und geisteswissenschaftlicher Pädagogik
  • Kurt Aurin: Was kann die geisteswissenschaftliche Pädagogik zur Lösung offener Fragestellungen innerhalb des Bologna-Prozesses beitragen?
  • Per Lykke Søndergaard: Die Wiedereroberung des Bologna-Prozesses
  • Aida Kruze / Sanita Baranova: Die europäische Dimension in der Hochschulbildung und Lehrerbildung Lettlands
  • Rosalind Pritchard: The British Higher Education System and the Bologna-Process
  • Mirosław Szymański / Inetta Nowosad: Bologna und die Lehrerbildung in Polen
  • Maria Jesús Martinez Usarralde / Wolfgang Lippke: Bologna und der Wandel der europäischen Universitäten: Das Beispiel Spanien
  • Jana Ondráková: Bologna und die Lehrerbildung in der Tschechischen Republik
  • Peter Gutjahr-Löser: Ist Theodor Litt im November 1933 zu Hakenkreuze gekrochen?
  • Karen Gaukel: Die Verleihung der Goethe-Medaille an Theodor Litt
  • Alida Zigmunde: Der Besuch Theodor Litts anlässlich der Deutsch-Baltischen Lehrertage in Riga in den Jahren 1926 und 1933
  • Inetta Nowosad / Aleksandra Sander: Hochschulpolitik und akademische Bildung in Zeiten der Transformation in Polen