Sonderband 2009

Theodor Litt – Eduard Spranger. Philosophie und Pädagogik in der geistes-wissenschaftlichen Tradition

Beiträge:

  • Peter Gutjahr-Löser: Das Wirken Theodor Litts in Leipzig 1920 bis 1947
  • Werner Sacher: Eduard Spranger – (k)ein Diltheyschüler? Sprangers Philosophie und Pädagogik in der geisteswissenschaftlichen Pädagogik
  • Stefan Danner: „Einführung“ oder „Kunst“?. Theodor Litt und John Dewey über Analogien in der pädagogischen Tradition
  • Kurt Aurin: Das Alter. Reflexion zweier pädagogisch engagierter Philosophen
  • Erich E. Geissler: Reflexion und Bildung. Studie zur Bildungskonzeption Theodor Litts
  • Michio Ogasawara: Die Rezeption Eduard Sprangers und Theodor Litts in Japan
  • Mirosław S. Szymański: Die Rezeption Eduard Sprangers und Theodor Litts in Polen
  • Aīda Krūze / Zanda Rubene / Lūcija Rutka: Die Rezeption Eduard Sprangers und Theodor Litts im Baltikum
  • Rita Thomale: Menschenbild und Berufsethos des Lehrers
  • Karen Gaukel: Die Berufung von Theodor Litt an die Universität Leipzig
  • Karen Gaukel: Der Schrebergarten

ISBN: 978-3-86583-418-8