home Die Ausstellungen Ausstellungsarchiv

 

 

14. Sächsisches Druckgrafik-Symposion -
Arbeitsergebnisse


Ausstellung


GALERIE IM HÖRSAALBAU
26. November 2004 bis 29. Januar 2005
Eröffnung am 25. November um 19:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Mo 12:00 - 17:00 Uhr
Dienstag bis Freitag 9:00 - 17:00 Uhr
Samstag 9:00 - 12:00Uhr
Eintritt: frei

| Pressedownload |


 


  Bei dem Sächsischen Druckgrafik-Symposion in den Werkstätten für künstlerische Druckgrafik Jeanette und Reinhard Rössler in Hohenossig nahmen teil:


MARKUS BLÄSER
Leipzig

PABLO FLAISZMAN
Toulouse/Buenos Aires

BRIGITTE GMACHREICH-JÜNEMANN
Kranenburg

THERESE SCHULTE
Leipzig

VRONI SCHWEGLER
Frankfurt/Main


Der Rahmen des Sächsischen Druckgrafik-Symposions ist auch im 14. Jahr seines Bestehens im wesentlichen derselbe geblieben: Wieder wählte eine unabhängige Jury fünf Künstler aus, die zu einem vierwöchigen Arbeitsaufenthalt nach Hohenossig eingeladen wurden. Zusätzlich zur künstlerischen Qualifikation wird bei der Auswahl stets auf Internationalität Wert gelegt, denn die Verständigung zwischen „Ost“ und „West“ gehört zu den erklärten Zielen des Symposions. Neben den unveränderten Rahmenbedingungen gab es in diesem Jahr im Künstlerhaus Hohenossig einige Neuerungen: Die ohnehin sehr guten Arbeitsmöglichkeiten konnten durch zusätzliche Räumlichkeiten, einen neuen Ätzraum, eine weitere Radierpresse und eine jüngst erworbene große Presse zum Drucken von Großformaten noch verbessert werden.

Eingeladen wurden Markus Bläser aus Leipzig, Pablo Flaiszman aus Toulouse, Brigitte Gmachreich-Jünemann aus Kranenburg (Niederrhein), Therese Schulte aus Leipzig sowie Vroni Schwegler aus Frankfurt am Main. Während ihres Aufenthalts wurden die Künstler von den drei „Symposionsdruckern“, Reinhard und Jeanette Rössler sowie Thomas Sebening aus München, betreut. Das Symposion soll die Künstler ermutigen, formal und technisch neue Wege zu beschreiten. Darüber hinaus will das Symposion für Künstler und Publikum gleichermaßen die differenzierte Ästhetik der traditionellen Radiertechnik im Gespräch halten.
 


 

   


Pressedownload

Hier finden Sie eine Auswahl an Bildern in druckbarer Qualität. Bitte beachten Sie stets unsere Anmerkungen zu den Bildrechten.

Download (zip, 11 MB)

 
home I Inhalt I Kontakt I Impressum I 10.02.2005