Forschungsbericht 1996

Sportwissenschaftliche Fakultät

  • Habilitationen und Promotionen: 1996 und Vorjahre
  • Institute und Einrichtungen der Fakultät

    1 - Projekte; 2 - Veröffentlichungen; 3 - Veröffentlichungen (Vorjahre)

     1   2   3 
  • Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik
  •                     
  • Institut für Sportmedizin
  •                     
  • Institut für Rehabilitationssport, Sporttherapie und Behindertensport
  •                     
  • Institut für Allgemeine Bewegungs- und Trainingswissenschaft
  •                     
  • Institut für Bewegungs- und Trainingswissenschaften der Sportarten
  •                     
  • Internationaler Trainerkurs
  •                     


    Forschungstätigkeit an der Fakultät

    Die sportwissenschaftliche Forschung, die ausgehend von unterschiedlichen Zielaspekten (z.B. Freizeit, Gesundheit, Rehabilitation, körperliche Entwicklung und sportliche Leistung), sich den Wirkungen sportlicher Tätigkeit auf biologische, psychische und soziale Funktionen und Prozesse zuwendet, hat weitere Fortschritte gemacht.

    Diese Entwicklungstendenzen der Forschungstätigkeit sind durch eine Vielfalt von Forschungsaktivitäten gekennzeichnet.

    Inhaltliche Schwerpunkte der sportwissenschaftlichen Forschung waren:



    Die Drittmittelforschung konnte im vergangenen Zeitraum forciert werden. So gab es 1996 an der Fakultät acht Drittmittelprojekte, denen jedoch, ausgehend von den knappen Ressourcen der Auftraggeber, sehr begrenzte Mittel zur Verfügung standen.

    Im Interesse der Erhöhung des Niveaus der sportwissenschaftlichen Forschung sind die Anstrengungen zur Konzentration der Forschungskapazität, zur interdisziplinären Zusammenarbeit der Institute und zur Verbesserung der materiell-technischen Bedingungen noch zielstrebiger durch die wissenschaftlichen Gremien der Fakultät zu fördern.


    Back-Icon Forschungsbericht / Universität Leipzig

    Forschungskontaktstelle, Roland Krause - Oktober 1997