Forschungsbericht 1995


Fakultät für Chemie und Mineralogie

Forschungstätigkeit an der Fakultät

Die Fakultät für Chemie und Mineralogie ist im Jahre 1995 auf dem Wege einer modernen universitären Lehr- und Forschungseinrichtung ein gutes Stück vorangekommen. Die Institute haben sich konsolidiert, der Lehr- und Forschungsbetrieb läuft auf hohem Niveau, wichtige Ergebnisse lassen sich anführen. Sie sind in den nachfolgend aufgeführten Publikationen und Forschungsprojekten dokumentiert.

Einen wesentlichen Stellenwert besitzen die forschungsbezogene Ausbildung und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Mit der Bestätigung der neuen Prüfungs- und Studienordnung begann zum Wintersemester 1995/96 der Studienbetrieb in der neu konzipierten attraktiven Studienrichtung Umweltchemie. Innerhalb des Studiengangs Chemie wird damit nach dem Grundstudium ein neues Ausbildungsprofil angeboten, das den Absolventen zusätzlich aus den modernen gesellschaftlichen Entwicklungen folgende berufliche Einsatzmöglichkeiten eröffnet. Im Laufe des Jahres 1995 wurde die neue, an das Sächsische Hochschulgesetz angeglichene Promotionsordnung erarbeitet und vom Fakultätsrat beschlossen. Inzwischen wurde sie auch vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst genehmigt. Die Promotionsverfahren für die stattliche Anzahl von mehr als 200 Promovenden, die gegenwärtig in der neu eingeführten Doktorandenliste der Fakultät geführt werden, laufen nach dieser Ordnung.

Das Volumen der eingeworbenen Drittmittel hat sich erneut beträchtlich erweitert, dies insbesondere durch die Bewilligung der zwei Innovationskollegs Chemisches Signal und biologische Antwort unter Federführung unserer Fakultät und Phänomene an Miniaturisierungsgrenzen unter der Regie der Fakultät für Physik und Geowissenschaften. Inzwischen konnte auch die erste Bewilligungsphase des Graduiertenkollegs Physikalische Chemie der Grenzflächen erfolgreich verteidigt werden, so daß mit der beantragten Verlängerung gerechnet werden kann.

Die nationale und internationale Ausstrahlung der Fakultät wächst. Davon zeugen die zahlreichen Aufenthalte Leipziger Chemiker und Mineralogen an anderen Universitäten sowie zu Konferenzen und Tagungen, besonders aber die Durchführung des XXIX. Colloquium Spectroscopicum Internationale im August 1995 in Leipzig.

Mit der geplanten Grundsteinlegung zum Neubau Chemie im Herbst 1996 schaffen Bund und Land beste Voraussetzungen für Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Chemie - ein hoffnungsvolles Signal für den Studien- und Wissenschaftsstandort Leipzig!

Die Stärke der Fakultät resultiert aus der Stärke der Institute, die wiederum auf die engagierte Arbeit jedes einzelnen zurückgeht. Allen sei gedankt, insbesondere auch für die Zuarbeit zu diesem Jahresbericht.

Habilitationen und Promotionen

Habilitationen

Klimm, Detlef
Untersuchungen zur Realstruktur von im Sphalerit-Typ kristallisierenden Substanzen mit Ultraschall

Promotionen

Böhmer, Uwe
Entwicklung und Charakterisierung Pt-haltiger Zeolithe für die enantioselektive Flüssigphasenhydrierung von Ethylpyruvat

Borsdorf, Helko
Untersuchungen zur partikelgebundenen Immission anthropogener organischer Verbindungen und zu deren Verbleib im Boden - dokumentiert an exemplarischen Beispielen aus dem Ballungsgebiet Leipzig-Halle-Bitterfeld

Dietrich, Ulrike
Beiträge zur Synthese potentiell biologisch wirksamer, fluorsubstituierter S- und S,N-Heterocyclen

Gebremariam, Getachew
Synthesis of new indoles from 2,4-disubstituted thiosemicarbazides and carbonyl compounds

Grätz, Kerstin
Über Reaktionen in Mikroemulsionen

Hagen, Stefan
Schalenförmige und planare nichtalternierende polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe: Hochtemperatursynthese und Charakterisierung

Hennig, Christoph
Untersuchung von Röntgenanregung und Bindung in Polypyrrolderivaten und Polyanilin

Hunstock, Elke
Zur Bindungssituation in verbrückten und unverbrückten Zweikerncarbonylkomplexen

Fleig, Michael
Experimentelle Untersuchung und thermodynamische Modellierung der Adsorption von Phenol aus wäßriger Lösung an Aktivkohle in Gegenwart eines Tensids

Franz, Toralf
Methodische und applikative Untersuchungen zur Spurenelementbestimmung in Realproben mit der FANES (furnace atomic nonthermal excitation spectrometry)

Khodja, Mohamed
Synthese von Stickstoff-Heterocyclen durch reduktive Cyclisierung von 2-Nitrophenylhydrazonen

Knapikowski, Ralf
Zur grenzflächenthermodynamischen Beschreibung wäßriger und alkoholhaltiger Lösungen mit Na-p-Alkylarylsulfonaten und Dodecyldimethylaminoxid

Krüger, Annett
Eigenschaften und Dynamik von umweltrelevanten Metallen in Böden und Fließgewässern unter dem Einfluß von Huminstoffen

Kurz, Stefan
Untersuchungen zum Einfluß der Ligandengröße bei der Synthese neuer Zirconocen-Phosphido-Komplexe

Lindenberg, Frank
Darstellung funktioneller Phosphido- und Arsenido-Komplexe von Zirkonium und Hafnium und Untersuchung ihrer Reaktivität

Luppa, Hans-Christof
Spektral sensibilisierte photokatalytische Oxidation von Alkoholen mit Hilfe von Ionenpaar-Charge-Transfer-Verbindungen

Orthner, Hans Reinhard
Photo- und Strahleninitiierte Elementarreaktionen von sterisch gehinderten Phenolen

Pelzing, Matthias
Untersuchungen zur Analytik und Bildung von Chlororganika in der Halbleiterindustrie

Pietzsch, Katrin
Charakterisierung von Biotransformationsprodukten perchlorierter Verbindungen aus Plasmaätzprozessen

Piotraschke, Jens
Die Koordinationschemie von O-Methyl-1,1-dithiooxalat

Placek, Vit
Modifizierung von Polyimid-Teilchenspurfiltermembranen durch ionisierende Strahlung

Raschke, Uwe
Untersuchungen zum chemischen und mikrobiologischen Abbauverhalten asymmetrischer Triazinone und -thione

Reiner, Knut
Bis[di(pyrazoly)methyl]benzene als Wirtverbindungen für die Bildung von Kristallgittereinschlüssen mit n-donorsubstituierten Molekülen

Riedel, Dirk
Synthese und Funktionalisierung fluorsubstituierter ß-Chlorvinylaldehyde

Ritter, Klaus
Mechanische Untersuchungen zur photokatalytischen Wasserstoffentwicklung aus Thiolen in Gegenwart von Cobalt(III)-Chelatkomplexen

Ritter, Sylke
Bestimmungen von Verteilungskoeffizienten organischer Schadstoffe (Kohleölkomponenten und halogenierte Substanzen) in organisch/wäßrigen Lösungsmittelsystemen

Salem, Mohamed M. K.
Thermodynamik der Hochdruckadsorption einfacher Gase an porösen Adsorbenzien

Schetelich, Christoph
Einsatz des Kossel-Effektes zur Untersuchung von Quasikristallen

Schiller, Jürgen
NMR-Untersuchungen an menschlichen Gelenkflüssigkeiten und Beiträge zur Modellierung der Knorpeldestruktion bei Rheumatoid Arthritis

Steinborn, Angelika
Zur Anwendung von Kapillarsäulen mit geometrieselektiven stationären Phasen in der gaschromatographischen Mehrsäulentechnik

Tornus, Diethild
Auswirkungen der Überexpression von Hefe-Fructose-1,6-bisphosphatase auf den Glucosestoffwechsel von Escherichia coli

Wagner, Manuela
Verbesserung der Frühdiagnostik von Gelenkknorpelveränderungen mittels hochauflösender NMR-Tomographie

Wagner, Michael
1,3-Dithiol-anellierte Kronenverbindungen

Wyßuwa, Kerstin
Synthese und Sauerstoffunktionalisierung von ß-Campholenverbindungen


Back-Icon Forschungsbericht / Universität Leipzig

Roland Krause, Sven Türpe - Juni 1996