Ein Rückblick auf die Frankfurter Buchmesse 2016

Auch dieses Jahr war die Leipziger Buchwissenschaft auf der Frankfurter Buchmesse mit zwei Teams vertreten und es hat wieder einmal sehr viel Spaß gemacht!

Es waren fünf fröhliche Tage Austausch mit interessierten Messebesuchern und den Studierenden der anderen Universitäten am Stand. Während der Fachbesuchertage von Mittwoch bis Freitag ging es noch entspannter zu, am Wochenende füllten sich die Hallen und auch wir bekamen jede Menge zu tun. Unser neues Gewinnspiel „Buchcover raten“ erfreute sich großer Beliebtheit. Außerdem hatten wir die Gelegenheit, über die Messe zu laufen, zu stöbern, uns zu informieren und von den Profis zu lernen. Es gab Schokolade und Gin Tonic und abends genossen wir den einen oder anderen Frankfurter „Ebbelwoi“. Sogar einen exklusiven Ausflug in die 48. Etage des Towers 185 mit Blick über Frankfurt und die Messe durften wir genießen.

Alles in allem war es eine schöne Buchmesse und wir freuen uns schon auf die kommende Leipziger Buchmesse!

Die Leipziger Buchwissenschaftlerinnen am Stand "Studium rund ums Buch"
« 1 von 10 »

Fotos: Messegruppe der Leipziger Buchwissenschaft