Förderpreis Buchwissenschaft
Förderpreis Buchwissenschaft der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig 

In Erinnerung an Prof. Dr. Dr. Dietrich Kerlen                       

Der Förderpreis Buchwissenschaft:

Der "FörderpreisBuchwissenschaft″ wird jährlich vergeben. Er richtet sich an Hoch- und Fachhochschulabsolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im deutschen Sprachgebiet, die sich in Abschluss- und Qualifikationsarbeiten (Diplomarbeit, Magisterarbeit, B.A. oder M.A.-Examen; jedoch keine Dissertationen!) – ohne Einschränkung der Fachdisziplin – mit buchwissenschaftlichen Fragestellungen auseinandergesetzt haben.

Die Arbeit muss unveröffentlicht sein. Buchwissenschaft im weitesten Sinne umfasst die Materialität und Medialität des Buches ebenso wie soziale, ökonomische, kulturelle, rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen der Buchherstellung, -verbreitung und -rezeption in Vergangenheit und Gegenwart. Über die Verleihung entscheidet eine sechsköpfige Jury.



Neuausschreibung des Förderpreises Buchwissenschaft der Medienstiftung der
Sparkasse Leipzig 2010


Auch im kommenden Jahr wird die beste studentische Abschlussarbeit auf dem Gebiet der deutschsprachigen Buchwissenschaft prämiert. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

>>> Aktuelle Ausschreibung 2011