7 – NAXOS [F.M. Dostojewski: Der Großinquisitor] – Buch 1 von 3

P1010304Künstlerin:    Doris Hummel
Wohnort:        Basel und Köln

 

 

 

 

 

 

 

Inseln sind die heimliche Leidenschaft von Frau Hummel. So kam es vor über 10 Jahren dazu, dass ihr ein Atelieraufenthalt auf der Insel Elba angeboten wurde. Als Ergebnis sollte eine Ausstellung entstehen, zu der auch sie ihren Beitrag leisten wollte. Leider konnte Doris Hummel mit ihren gestalteten Inselbüchern ihren Traum auf Elba nicht verwirklichen. Der Kontakt mit Julia Vermes belebte ihre Idee später wieder. Jeder Insel, die sie besuchte, ein bearbeitetes Buch zu widmen, wobei sich nicht jede Insel für dieses Projekt eignet. Pro Buch benötigte sie ca. 2-3 Wochen, von der Idee bis zur Ausführung.

P1010292 P1010290 P1010288

Ihre Inspiration für die Gestaltung der Inselbücher findet sie auf verschiedenste Arten. So entstand im Buch Nr. 211 „La Sicilia“ ein Abbild der Insel Sizilien, was mit Zeitungsausschnitten und Sätzen in italienischer Sprache geziert ist. Die Abbildungen im Buch Nr. 149 „NAXOS“ zeigen  ihr persönliches archäologisches Interesse am altertümlichen Griechenland. Besonders hervorzuheben ist die Gestaltung des „Schweiz“-Buchs Nr. 710. Auf den einzelnen Seiten zeigen sich die Individualität und die Vorzüge der Schweiz. So wird auf die Diskrepanz zum Anschluss an die Europäische Union verwiesen und das Streben nach Souveränität demonstriert. Sport, Musik, Essen und Kultur machen auf ein modernes, aber auch traditionsbewusstes Land aufmerksam.