Datum/Zeit
Date(s) - 11/02/2020
13:00 - 14:30

Veranstaltungsort
Bibliotheca Albertina | Vortragssaal

Kategorien


Inhalt

Smartphone, Smart-City, smart Studieren? Ist die immer „smartere“ digitale Welt wirklich so makellos und einfach wie sie scheint? Studierende arbeiten zunehmend digital, nutzen eine Vielzahl digitaler Angebote und bewegen sich privat wie auch im Studium vermehrt im digitalen Raum. Der Vortrag des „Bündnis Privatsphäre Leipzig“ (www.privatsphaere-leipzig.org) zeichnet ein kritisches Bild über unser aktuelles, digitales Leben.

Während sich der Modus des In-der-Weltseins ändert, werden wir gläserner und verletzbarer. Zeit sich Fragen zu stellen wie: Wer alles weiß, was Sie in Ihrem Browser getan haben? Ist Privatheit im „Onlive“ noch zu wahren? Welche Auswirkungen hat schrankenlose Kommerzialisierung jeder – zunehmend auch immer digitalen – Lebensäußerung und -regung? Wir diskutieren erste Ideen dazu und stellen Ansätze für Datensicherheit und Selbstbestimmung beim täglichen Bewegen im Netz vor und diskutieren im Anschluss der Veranstaltung.

Zielegruppe

  • Studierende aller Fachrichtungen im Bachelor- oder Master- oder Lehramtsstudium.

Kompetenzziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die Risiken der Datensicherheit im Netz,
  • erlernen erste Ansätze zur Selbstbestimmung beim täglichen Bewegen im Netz.

Bookings

Die Angebote richten sich an Studierende der Universität Leipzig.

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Studserv-E-Mailadresse an. Mitarbeiter*innen an der UL und Studierende anderer Unis, die an Kursen teilnehmen wollen, melden sich bitte per Mail bei uns. Bei "Kommentar" geben Sie bitte Ihren Studiengang und das Fachsemester an.
The workshops are intended for Leipzig University students.
Please enter your name (first and last) and Studserv email address. If you are a Leipzig University employee or student from another university, please contact us by email. In the comments section, please provide your degree program and subject semester.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.