Auf dem Weg zur Staatsexamensarbeit: Wie finde ich mein Thema und meine Methode?

Datum/Zeit
Date(s) - 03/11/2020
12:15 - 15:00

Veranstaltungsort
Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) Raum 103

Kategorien


INHALT:
Ein geeignetes und bearbeitbares Thema für die eigene Staatsexamensarbeit zu finden, ist gar nicht so leicht. Neben der Entscheidung für einen fachinhaltlichen Schwerpunkt gilt es beispielsweise auch zu überlegen, welchen Charakter die Arbeit haben soll: Soll es eine theoretische oder empirische Arbeit werden? Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt? Und: Wie finde ich heraus, welches methodische Vorgehen für meine Fragestellung geeignet sein könnte? Diese und weitere Fragen werden im Workshop bearbeitet und praxisnah besprochen. Der Workshop bietet Raum, die eigenen Überlegungen und Arbeitsstände einzubringen und zu reflektieren.

In Zusammenarbeit mit der Psychologischen Beratungsstelle des ZLS.

Wie wird der Workshop ablaufen?

Der Workshop ist zweiteilig: Der erste Termin erfolgt in Präsenz, der zweite digital. Bitte melden Sie sich für den Präsenztermin an, an dem Sie auch tatsächlich vor Ort sein können. Den zweiten digital stattfindenden Termin vereinbaren wir gemeinsam in der Gruppe. Bitte bringen Sie deshalb zum ersten Termin Ihren Kalender mit.

Der Präsenztermin wird in kleinen Gruppen entsprechend des Hygienekonzepts der Universität stattfinden. Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit. Sollte sich die Situation verändern, informieren wir Sie ggf. rechtzeitig per E-Mail.


Die Buchung dieses Workshops erfolgt ausschließlich über TOOL.

ZIELGRUPPE:
Lehramtsstudierende, die ihre Staatsexamensarbeit beginnen wollen

KOMPETENZZIELE:

  • Überblick über verschiedene Typen wissenschaftlicher Arbeiten gewinnen
  • Eckpunkte inhaltlich-methodischer Planung identifizieren
  • Arbeitstechniken kennenlernen

DOZENTINNEN:
Annett Ammer-Wies und Dana Krätzsch