Datum/Zeit
Date(s) - 30/01/2020
15:15 - 16:45

Veranstaltungsort
Seminarraum S 401, Seminargebäude Hauptcampus

Kategorien


INHALT
Fachtexte haben besondere Merkmale im Vergleich zu alltäglichen Texten. Neben Fachwörtern gibt es darin auch Wortschatz, der charakteristisch für die deutsche Wissenschaftssprache vieler Fächer ist. Einige solcher Ausdrücke wollen wir anhand konkreter Beispiele genauer betrachten und üben. Zum einen geht es um metaphorische, bildhafte Wortverbindungen, die wissenschaftliche Handlungen und Phänomene erklären. Dabei werden wir uns besonders mit Bedeutungsnuancen durch Wortbildungsverfahren (z. B. durch Präfixe) und festen Wortverbindungen (Kollokationen) beschäftigen. Zum anderen geht es um die Frage, wie umgangssprachliche Ausdrücke durch Formulierungen der alltäglichen Wissenschaftssprache ersetzt werden können.

ZIELGRUPPE
Internationale Studierende

KOMPETENZZIELE

  • Die Teilnehmenden kennen wichtige Wortbildungsverfahren und deren Bedeutungsnuancen.
  • Sie können sich durch diese Kenntnisse unbekannten Wortschatz in Fachtexten erschließen.
  • Sie können Ausdrücke der alltäglichen Wissenschaftssprache in eigenen Texten verwenden.

DOZENTINNEN
Antje Rüger & Robin Ide

Bookings

Die Angebote richten sich an Studierende der Universität Leipzig.

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Studserv-E-Mailadresse an. Mitarbeiter*innen an der UL und Studierende anderer Unis, die an Kursen teilnehmen wollen, melden sich bitte per Mail bei uns. Bei "Kommentar" geben Sie bitte Ihren Studiengang und das Fachsemester an.
The workshops are intended for Leipzig University students.
Please enter your name (first and last) and Studserv email address. If you are a Leipzig University employee or student from another university, please contact us by email. In the comments section, please provide your degree program and subject semester.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.