Methodenberatung

Für eine Ter­min­ver­ein­ba­rung schrei­ben Sie bit­te eine E‑Mail an: .img(at).img


Quan­ti­ta­ti­ve Metho­den
Ver­schie­de­ne metho­di­sche Zugän­ge ermög­li­chen, Ant­wor­ten auf wis­sen­schaft­li­che Fra­gen zu fin­den (etwa im Rah­men von Bache­lor- oder Mas­ter­ar­bei­ten). Im Bereich quan­ti­ta­ti­ver Metho­den soll­ten dabei grund­le­gen­de metho­di­sche Stan­dards und Arbeits­tech­ni­ken ein­ge­hal­ten wer­den sowie Gren­zen und Mög­lich­kei­ten die­ses empi­risch-ana­ly­ti­schen Ansat­zes bekannt sein.

Die Metho­den­be­ra­tung hilft und unter­stützt Sie bei Erhe­bungs- und Befra­gungs­tech­ni­ken, beim Design und bei der Ent­wick­lung von Fra­ge­bö­gen, bei stich­pro­ben­theo­re­ti­schen Über­le­gun­gen sowie bei Fra­gen zur Sta­tis­tik. Die Metho­den­be­ra­tung im Aca­de­mic Lab der Uni­ver­si­tät Leip­zig koope­riert dabei eng mit dem Metho­den­zen­trum (Quan­teL) der Uni­ver­si­tät Leip­zig.

- Bera­tung nur nach Ver­ein­ba­rung. Bit­te schrei­ben Sie dafür eine kur­ze Email -

Bera­te­rin: Ellen Schüß­ler


Qua­li­ta­ti­ve Metho­den­be­ra­tung
Neben den quan­ti­ta­ti­ven Metho­den der empi­ri­schen Sozi­al­for­schung sind auch die rekon­struk­ti­ven, also qua­li­ta­ti­ven Metho­den, nicht mehr aus der moder­nen Wis­sen­schaft weg­zu­den­ken. Dabei gibt es eine Viel­zahl an Erhe­bungs­tech­ni­ken und Aus­wer­tungs­stra­te­gi­en, die Ihre Anwen­dung in ganz ver­schie­de­nen Fach­dis­zi­pli­nen fin­den und die sehr häu­fig im Rah­men von Semi­nar- oder Abschluss­ar­bei­ten ein­ge­setzt wer­den.

Die Metho­den­be­ra­tung beant­wor­tet gern all­ge­mei­ne Fra­gen zum Auf­bau einer wis­sen­schaft­li­chen Arbeit und zur metho­di­schen Umset­zung Ihres indi­vi­du­el­len For­schungs­vor­ha­bens. Dane­ben bera­ten wir Sie gern zu qua­li­ta­ti­ven Erhe­bungs- und Aus­wer­tungs­ver­fah­ren.

- Bera­tung nur nach Ver­ein­ba­rung. Bit­te schrei­ben Sie dafür eine kur­ze Email -

Bera­tung: Andy Plötz


Metho­den­be­ra­tung Dis­kurs­ana­ly­se
Dis­kurs­ana­ly­sen sind weit ver­brei­tet. Beson­ders für Abschluss­ar­bei­ten im Bereich der Geis­tes- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten kom­men sie oft zur Anwen­dung. Dabei gibt es eini­ge, ziem­lich unter­schied­li­che Vari­an­ten. Die Spann­wei­te reicht von einer eher metho­den­kri­ti­schen dekon­struk­ti­ven Dis­kurs­ana­ly­se bis zu for­ma­le­ren Zugän­gen wie die wis­sens­so­zio­lo­gi­sche Dis­kurs­ana­ly­se. Die Metho­den­be­ra­tung unter­stützt Sie bei der Aus­wahl der Theo­rie­werk­zeu­ge und bei Fra­gen rund um die Umset­zung.

- Bera­tung nur nach Ver­ein­ba­rung. Bit­te schrei­ben Sie dafür eine kur­ze Email -

Bera­ter: Dr. Robert Feus­tel

Kontakt | Contact

Nikolaistr. 6–10 | 04109 Leipzig
0341/9730058
academiclab(at)uni-leipzig.de
Donnerstag 10-13 Uhr