Dr. Berit Streubel

Berit2(View this Site in English)

 

Raum: Marschnerstr. 31, 239

Tel.: +49 (0) 341 97-31262

Email: b.streubel@uni-leipzig.de

 

Sprechzeit: Di, 13:30 – 14:30 Uhr

 

 

Akademischer Werdegang

seit 10/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie mit Schwerpunkt Lehren, Lernen und Entwicklung (Prof. Dr. Saalbach) an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
03/2014 – 09/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung von Schulentwicklungsforschung (Prof. Dr. Drinck) an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
04/2012 – 09/2013 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Arbeitsbereich Entwicklungspsychologie (Prof. Dr. Greve) an der Erziehungs- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Hildesheim
12/2008 – 11/2011 Promotionsstipendiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Funktion von Aufmerksamkeit bei kognitiven Prozessen“, Universität Leipzig, Arbeitsbereich Entwicklungspsychologie (Prof. Dr. Kunzmann); Titel der Dissertation: „Altersbezogene Positivitätseffekte in Erleben, Gedächtnis und Aufmerksamkeit: Der Einfluss von Arousal und diskreter Emotion“
10/2008 Diplom in Psychologie, Universität Leipzig, Arbeitsbereich Allgemeine Psychologie (Prof. Dr. Müller), Titel der Diplomarbeit: „Induzierte Gamma-Band-Aktivität im Human-EEG als Signatur konzeptueller Objektrepräsentationen“
10/2002 – 10/2008 Studium der Psychologie, Universität Leipzig
07/2008 – 11/2008 Studentische Mitarbeiterin, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig, Arbeitsbereich Psychologie, Mitarbeit im Projekt Kognition und Handlung
01/2008 – 06/2008 Studentische Mitarbeiterin, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig, Arbeitsbereich Kognitive Neurologie, Mitarbeit an einer kombinierten fMRT / TMS – Studie zum Beitrag subkortikaler und präfrontaler Strukturen bei der Bewältigung probabilistischer Lernaufgaben
05/2006 – 12/2007 Studentische Mitarbeiterin, Tagesklinik für kognitive Neurologie des Universitätsklinikums Leipzig

Forschungsinteressen

Affektive Informationsverarbeitung

Interaktionen von Emotion, Kognition und Motivation

Entwicklung von Emotionen, Emotionaler Kompetenz und Emotionsregulation über die Lebensspanne

Funktion von Emotionen

Laufende Forschungsprojekte

Kindliche Entwicklung emotionaler Kompetenzen und Sprache (KEeKS)

Publikationen

Kappes, C., Streubel, B., Drost. K.L., & Folta-Schoofs, K. (in press). Linking the Positivity Effect in Attention with Affective Outcomes: Age Group Differences and the Role of Arousal. Frontiers in Psychology, DOI: 10.3389/fpsyg.2017.01877

Streubel, B. & Kunzmann, U. (2011). Age differences in emotional reactions: Arousal and age-relevance count. Psychology and Aging, 26, 966-978.

Streubel, B., & Guthke, T. (2009). Game of Dice Task. Rezension. In D. Schelling, R. Drechsler, D. Heinemann & W. Sturm (Hrsg.). Handbuch neuropsychologischer Testverfahren 1: Aufmerksamkeit, Gedächtnis und exekutive Funktionen, 986-992. Göttingen: Hogrefe.

Thöne-Otto, A.I.T., & Streubel, B. (2009). The Cambridge Prospective Memory Test. Rezension. In D. Schelling, R. Drechsler, D. Heinemann & W. Sturm (Hrsg.). Handbuch neuropsychologischer Testverfahren 1: Aufmerksamkeit, Gedächtnis und exekutive Funktionen, 605-612. Göttingen: Hogrefe.

Thöne-Otto, A.I.T., & Streubel, B. (2006). The Cambridge Prospective Memory Test (CAMPROMPT). Zeitschrift für Neuropsychologie, 17 (3), 201-203.

Konferenzbeiträge

Streubel, B., Gunzenhauser C., Große, G. & Saalbach, H. (2017, Spetember). Freude, Stolz, Zufriedenheit: Entwicklung und erste Ergebnisse eines Vignettentests zur Erfassung des Emotionswortschatzes bei 4-9jährigen. Vortrag auf der Tagung der Fachgruppen für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie DGPs, Münster

Gunzenhauser C., Saalbach H., Scheibe, A.-K., Streubel, B. & von Suchodoletz A. (2017, Spetember). Kognitive Neubewertung statt Unterdrückung von Emotionen: Emotionsregulation und Leistung bei Grundschulkindern. Vortrag auf der Tagung der Fachgruppen für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie DGPs, Münster

Streubel, B., Gunzenhauser, C. & Voltmer, K. (2017, September). Emotionen und emotionale Kompetenzen im Kindesalter. Teil I: Methoden der Erfassung. Symposium auf der Tagung der Fachgruppen für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie DGPs, Münster

Gunzenhauser C., Gulewitsch M. D., Streubel, B., Saalbach H., von Suchodoletz A., Svaldi J. (2016, September). Sprachliche Kompetenzen und Einsatz spezifischer Emotionsregulationsstrategien
bei Kindern und Jugendlichen. Vortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig.

Kappes, C., Folta-Schoofs, K., Drost, K. & Streubel, B. (2015, November). Linking Positivity Effects in Eye Tracking and Well-Being: Arousal and Within-Group Differences Count. Vortrag auf dem 68th Annual Scientific Meeting of The Gerontological Society of America, Orlando, FL, USA.

Streubel, B. & Kunzmann, U. (2012, November). Positivity Effects in Old Age – A Question of Arousal and Modality? Posterpräsentation auf dem 65th Annual Scientific Meeting of The Gerontological Society of America, San Diego, CA, USA.

Streubel, B. & Kunzmann, U. (2011, September). Positivitätseffekte im Alter – eine Frage des Arousal und der Modalität? Evidenz für Gedächtnis- und Reaktivitätsmaße. Vortrag auf der 20. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie DGPs, Erfurt.

Gibt es ihn und wenn ja, wann? – Zum Positivitätseffekt im Alter und seinen Einflussfaktoren (2011, Semptember). Symposium auf der 20. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie DGPs, Erfurt (Mitveranstalter Prof. Ute Kunzmann, Universität Leipzig).

Streubel, B. & Kunzmann, U. (2010, November). Age Differences in Emotional Reactions: Arousal and Age-Relevance Matters. Posterpräsentation auf dem 63rd Annual Scientific Meeting of The Gerontological Society of America, New Orleans, LA, USA.

Streubel, B. & Kunzmann, U. (2010, September). Altersunterschiede im emotionalen Erleben: Die Rolle der Altersrelevanz emotionaler Stimuli. Posterpräsentation auf dem 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bremen.

Streubel, B. & Kunzmann, U. (2009, Dezember). Altersunterschiede im emotionalen Erleben: Die Rolle der Erregungskomponente emotionaler Stimuli. Posterpräsentation auf dem 8. Leipzig Research Festival for Life Science, Leipzig.

Streubel, B. & Kunzmann, U. (2009, September). Altersunterschiede im emotionalen Erleben: Die Rolle der Erregungskomponente emotionaler Stimuli. Vortrag auf der 19. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie DGPs, Hildesheim.

Streubel, B., Müller, M.M., & Gruber, T. (2009, Juni). Perzeptuelle und semantische Anteile kortikaler Objektrepräsentationen: Evidenz aus einer viel-Kanal EEG-Studie. Posterpräsentation auf der 35. Arbeitstagung Psychophysiologie und Methodik (APM), Leipzig.

Gutachtertätigkeit

Develpmental Psychology

Social Development

nach oben