Integrierter Studiengang Französisch-Deutsch

Herzlich Willkommen und Bienvenue !

Foto lyon
Foto: Ragna Greiner

Zwischen den Universitäten Lyon 2 und Leipzig mit ihren wissenschaftlichen Einrichtungen für Romanistik und Germanistik besteht seit über 40 Jahren eine enge Kooperation. Ihr Herzstück ist ein Integrierter Studiengang (IS), der deutsche wie französische Studierende dank eines gemeinsam konzipierten Studiums zum Lehramtsabschluss in den Fächern Deutsch und Französisch in Frankreich und Deutschland führt.

Der deutsch-französische Lehramtsstudiengang wurde 1992 von den Instituten für Romanistik und Germanistik der Universität Leipzig und ihren Partnereinrichtungen, den départements d'Allemand und Lettres modernes ins Leben gerufen. Er hat sich als einer der letzten binationalen Studiengänge in der Lehrerausbildung bis heute erfolgreich gehalten und ermöglicht es den Studierenden, neben dem deutschen Staatsexamen zusätzlich einen französischen Master 2 MEEF (Métiers de l’enseignement, de l’éducation et de la formation) in Allemand oder Lettres modernes zu erwerben. Dabei verbringen die deutschen und die französischen Studierenden von den insgesamt 7 Studienjahren zwei oder auf Wunsch drei Jahre an der jeweiligen Partneruniversität.

Nach grundlegenden Veränderungen der Lehramtsausbildung durch Bildungsreformen in beiden Ländern wurde mit Beginn des Wintersemesters 2016/17 ein gänzlich neuer Studiengang konzipiert. Dieser umfasst erstmals die schulpraktische Ausbildung in beiden Ländern und führt somit zur vollständigen Lehrerausbildung.

Seit 2000 wird dieser Integrierte Studiengang (IS) von der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) gefördert, die die Studierenden während ihrer Auslandsaufenthalte mit einem Stipendium unterstützt.

Für eine Kontaktaufnahme stehen Ihnen die Verantwortlichen per E-Mail (neveling@uni-leipzig.de) gerne zur Verfügung.

Powered By Website Baker