Auslobungen der Preise 2019

Auch in diesem Jahr vergibt die Vereinigung von Förderern und Freunden der Universität Leipzig den Theodor-Litt-Preis für besonderes Engagement in der Lehre sowie den Wolfgang-Natonek-Preis für herausragende Studienleistungen. Dank der Kooperation mit dem Student_innenRat können wir außerdem erstmals auch Nachwuchspreise in beiden Kategorien ausloben. Der Theodor-Litt-Preis wird erneut durch die Theodor-Litt-Gesellschaft unterstützt.

Wir freuen uns zudem sehr, einen neuen Transfer-Preis für besondere Leistungen von Studierenden auf dem Gebiet des Wissens- und/oder Technologietransfers vergeben zu können. Dies wird dank der großzügigen Unterstützung durch die Leipziger Niederlassung der mgm technology partners GmbH möglich.

Alle drei Preise sind mit einem Preisgeld in Höhe von je 1.000 Euro dotiert. Das Preisgeld der beiden Nachwuchspreise beträgt 500 Euro. Allen Nominierten ermöglichen wir zudem die kostenfreie Teilnahme an einem Workshop zu Rhetorik und Stimmbildung.

Vorschläge für die Preise können bis zum 12. Juli 2019 unter foerder@uni-leipzig.de an unsere Geschäftsstelle gesandt werden.

Aktuelles

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Vereinigung von Förderern und Freunden der Universität Leipzig.

Unter dem Reiter Fördermitglied werden können Sie sich ein Bild zur Tradition der Vereinigung, unserer Mitglieder und der Maxime unserer Arbeit machen. Zudem erfahren Sie, wie Sie selbst Mitglied werden können. Sollten Sie eine Unterstützung für ein Projekt benötigen, erfahren Sie alles Notwendige dazu unter dem Reiter Förderung beantragen. Einblick in aktuelle und vergangene Förderprojekte erhalten Sie unter Förderprojekte. Weitere Informationen zu uns und unseren Anliegen können Sie über den rechten Reiter Der Verein einsehen. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann können Sie auch ganz einfach Kontakt zu uns aufnehmen.

Vereinigung von
Förderern und Freunden
der Universität Leipzig e.V.

Exkursion des Fördervereins ins Gartenreich Dessau-Wörlitz

Die diesjährige Exkursion für unsere Mitglieder und Partner des Vereins führte uns an einen ganz besonderen Ort – ins UNESCO-Welterbe des Wörlitzer Gartenreichs.

Wir hatten dort die Möglichkeit die Parkanlagen sowie das Schloss mit einer neuen Ausstellung zu Georg Forsters Forschungsreisen in die Südsee zu besichtigen.

Ermöglicht wurde dies durch die hervorragende Zusammenarbeit mit der Kulturstiftung Dessau Wörlitz, die uns Einblicke und wissenschaftliche Erkenntnisse gewährt haben.

Schloss WörlitzParkanlagen Wörlitz

 

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.