06.-08.05.2019: Internationale Fachtagung „Donna e cinema“

„La donna è un filtro di percezione“ – „die Frau ist ein Wahrnehmungsfilter“, bemerk-te einst Michelangelo Antonioni und bezog sich mit dieser Äußerung implizit auf die zentrale Rolle der Schauspielerin Monica Vitti, die sich als dominantes eigenständi-ges Blickdispositiv und subjektiver Wahr-nehmungsfilter in seinen Filmen konstituiert.
Der Status dieses Blickdispositivs ist ambivalent. Verweist es doch einerseits auf eine leere Innenwelt im Zeichen der Krise und des Risses und andererseits auf jene, die sich aufmacht zu flanieren, auf der Suche nach neuen Räumen – und damit eben auf jene neue Figur der Flâneuse, die die alten Räume in Kartographien ihres

15.05.2019: Vortrag von Dott.ssa Stefania Randazzo zum Thema: „The restoration of the Last Supper by Leonardo da Vinci“

Vortrag über die Restaurierung des Letzten Abendmahls von Leonardo da Vinci von Dott.ssa Stefania Randazzo

Die Restaurierung als integraler Bestandteil der Geschichte eines Werkes und als Ausdruck heutiger italienischer Kunstfertigkeit, dient als Ausgangspunkt dieses Vortrags. Auf dieser Grundlage soll eine Vorstellung zu den letzten und innovativen Arbeiten am Letzten Abendmahl von Leonardo da Vinci entwickelt werden, die 1999 von der Centrale per il Restauro di Roma unter Leitung von Dr. Giuseppe Basile durchgeführt wurden.

Der Vortrag wird eingehen