Impressum

Ansprechpartner und rechtliche Bestimmungen

UNIVERSITÄT LEIPZIG

Ritterstraße 12
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-108 oder 97-109
Telefax: +49 341 97-30099

E-Mail

Postfachadresse

Postfach 100920
04009 Leipzig

Kein Zugang für elektronisch signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

Die Universität Leipzig ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird durch die Rektorin Prof. Dr. med. Beate A. Schücking gesetzlich vertreten.

Zuständige Aufsichtsbehörde
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Wigardstraße 17, 01097 Dresden, www.smwk.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 141510383

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV
Sina Gruschinski, Marco Holzheu, Konrad Schiele, Vanessa Selle, Marco Weiß (Projektteam Forschungswerkstatt)

Projektleitung
Prof. Dr. Thomas Hofsäss, Prorektor für Bildung und Internationales und Projektleiter „StiL“ („Studieren in Leipzig“)

StiL ist ein gesamtuniversitäres Drittmittelprojekt der Universität Leipzig zur Verbesserung der Qualität in Lehre und Studium. Es wird seit Oktober 2011 durch den Qualitätspakt Lehre, ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), finanziert. 

Webmaster Universitätsrechenzentrum

Konzept
Marco Holzheu

Gestaltung
Marco Holzheu

Programmierung und Umsetzung WordPress
Marco Holzheu

Fotografie
Lauren McKown und StiL-Projektleitung

Haftungshinweis
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Inhalte dieses Portals der Universität Leipzig werden vom Projektteam der Forschungswerkstatt verantwortet. Die Seiten der einzelnen Labore werden von der jeweiligen Struktureinheit (StiL-Mentoring) betreut. Die Verwendung von Gestaltungselementen und Fotos ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Dezernats für Öffentlichkeitsarbeit und Forschungsförderung zulässig.

Grammatisch maskuline Personenbezeichnungen auf dieser Website gelten gleichermaßen für Personen weiblichen und männlichen Geschlechts.