Springe zum Inhalt

Lehre

WS 2019/20

  • Ü Grammatikanalyse (BA; Di 9-11)
  • Ü The typology of number (MA; Mi 15-17)
  • S The typology of mood and modality (MA; Di 15-17)
  • K Colloquium Linguistic typology (Do 11-13)

Hinweise zu Hausarbeiten

Hinweise zu Examensarbeiten/Prüfungen

  • Themen müssen grundsätzlich vor der Anmeldung beim Prüfungsamt grob mit mir abgesprochen werden. Die Studierenden sollten bereits eine Hausarbeit bei mir geschrieben haben.
  • Ich betreue nur Arbeiten, die sich aus dem Lehrkontext des Instituts für Linguistik (insbesondere Sprachtypologie, Morphosyntax, lexikalische Semantik) ableiten. Ich helfe gerne bei der Themenfindung.
  • Examensarbeiten müssen rechtzeitig vor Abgabe im Typologischen Forschungskolloquium vorgestellt werden (als Nachweis der eigenständigen Erstellung der Arbeit).

Frühere Lehrveranstaltungen

Universität Leipzig

  • S Compounding (MA; SS 2019)
  • Ü Akademische Fertigkeiten (BA; WS 2018/19)
  • Ü/VL Grammatikanalyse (BA; SS 2012; SS 2014; SS 2015; SS 2017; WS 2017/18; WS 2018/19)
  • S Lexical semantics (MA; WS 2018/19)
  • VL Einführung in die Sprachtypologie (BA; WS 2011/12 – WS 2016/17; SS 2018; SS 2019)
  • S Sprachen der Welt (BA; WS 2015/16; WS 2016/17; SS 2018, SS 2019)
  • Ü Linguistic fieldwork (MA; SS 2018)
  • Interacting building blocks in phonology, morphology, and syntax I: Excitatory and inhibitory sequential interactions (IGRA 01; SS 2015; SS 2017; SS 2018)
  • S Grammars in contact (MA; WS 2017/18)
  • S Interacting building blocks in phonology, morphology, and syntax II: Simultaneous interactions (IGRA 02; WS 2014/15; WS 2017/18)
  • K Typologisches Forschungskolloquium (MA; seit WS 2011/12 jedes Semester)
  • S Morpheme orders and morphological templates (MA; SS 2017)
  • S Verbklassen und Argumentstrukturalternationen (BA; WS 2016/17)
  • S Austronesisch (MA; WS 2015/16)
  • S Typology of Negation (MA; SS 2015)
  • S Theories of word formation (IGRA/MA; WS 2014/15)
  • S Lexikographie und lexikalische Typologie (MA; SS 2014)
  • Ü Feldforschung zu einer nicht-indoeuropäischen Sprache – Kirgisisch (MA; SS 2014)
  • S Arealtypologie Südasiens (MA; WS 2013/14)
  • S Evidentialität (MA; SS 2013)
  • Ü Typologie der Satzeinbettung (MA; SS 2013)
  • S Minimalistische Morphologie (BA; SS 2013)
  • S Polysynthetische Sprachen (BA/MA; WS 2012/13)
  • S Feldforschungsmethoden – Quechua (MA; SS 2012, 3 SWS)
  • Ü Datenannotation, -aufbereitung und -auswertung (MA, SS 2012, 1 SWS)
  • S Arealtypologie mesoamerikanischer Sprachen (MA; WS 2011/12)

Sommerschule/Sonstige Kurse

  • Control. CIESAS (Sureste), Mexiko. 28.7.-14.8.2015
  • Lexical categories and their morphology. 15.08.-04.09.2010, DGfS/CNRS Summer School on Linguistic Typology, Leipzig.

Universität Potsdam

  • S Struktur der Mayasprachen (SS 2011)
  • S Sprachen der Welt (WS 2010/11)
  • HS Typologie der Satzeinbettung (SS 2010)
  • S Lexikon und lexikalische Semantik (WS 2009/10)
  • HS Sprachen der Welt (WS 2008/09)
  • HS Morphosyntax der Mayasprachen (WS 2007/08)
  • HS Verbklassen (SS 2007)
  • HS Kasustheorie (WS 2006/07)
  • HS Morphosyntax der ozeanischen Sprachen (SS 2006)
  • PS/HS Sprachkontakt (WS 2005/06)
  • HS Theorien der Morphologie (SS 2005)
  • PS/HS Morphosyntax des Nahuatl (WS 2004/05)
  • PS/HS Systeme und Theorien der Kongruenz (SS 2004)
  • HS Syntax und Semantik der Kontrollverben (WS 2003/04)

Humboldt-Universität zu Berlin

  • Modul 3, Vorträge und Tagungen am ZAS (WS 2009/10, WS 2010/11, WS 2011/12)
  • HS Morphosyntax deutscher Dialekte (WS 2008/09)
  • HS Typologie der lexikalischen Kategorien (WS 2007/08)
  • PS Korpora in schlecht dokumentierten Sprachen (SS 2007; mit Anke Lüdeling)
  • HS Typologie der Schriftsysteme (SS 2006)
  • HS Typologie der Morphosyntax (SS 2003)

Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (SS 2008)

  • VL Typologie
  • HS Typologie und Theorie der Kontrolle
  • HS Der Satz
  • PS Argumentrealisierung

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

  • HS Morphosyntax der Mayasprachen (WS 2002/03)
  • PS Schriftsysteme (SS 2002)
  • PS Einführung in die Soziolinguistik (WS 2001/02)
  • VL Lexikalisch-Funktionale Grammatik (LFG) (SS 2001)
  • HS Relativsätze (WS 2000/01)
  • Ü Wie schreibt man eine linguistische Hausarbeit? (SS 2000)
  • PS Einführung in die Syntax (WS 1999/00)
  • PS Schriftsysteme - eine Einführung (SS 1999)
  • HS+VL Morphologie und Semantik (WS 1998/99; mit Dieter Wunderlich)
  • PS Sprachliche Universalien (SS 1998)
  • Syntaxzirkel (SS 1998, SS 1997; mit Dieter Wunderlich)
  • HS+VL Syntax und Semantik (WS 1997/98; mit Dieter Wunderlich)
  • PS Einführung in die Morphologie (WS 1997/98)
  • PS Grammatische Relationen (SS 1997)
  • PS HPSG (SS 1999, WS 1996/97)
  • PS Pidgin- und Kreolsprachen (WS 1995/96)
  • PS Derivation von Nomen und Verb (SS 1995)
  • GK Einführung in die Sprachwissenschaft (WS 2000/01, WS 1998/99, WS 1993/94)
  • MK Grammatische Methoden (SS 2000, SS 1997, WS 1994/95, SS 1993)
  • PS Einführung in die Syntax II  (WS 1992/93)
  • PS Argumentstruktur (SS 1992)