PD Dr. Michael Rupp
Germanistische Mediävistik