Wie können Sie sich den Ablauf der Beratung vorstellen?

Kontaktformular/Telefongespräch

Wir bitten Sie zunächst das Kontaktformular (Link) auszufüllen, damit wir eine Vorstellung von Ihrem Anliegen bekommen. Anschließend melden wir uns per Mail bzw. telefonisch bei Ihnen und klären ggf. offene Fragen und machen einen Beratungstermin aus.

Erstgespräch/Beratungsvertrag

Beim Erstgespräch klären wir gemeinsam Anliegen und Ziel der Beratung. Über Ziel und Umfang wird ein Beratungsvertrag geschlossen (siehe AGB und Vertragsmuster). Bitte planen Sie für das Beratungsgespräch ausreichend Zeit ein (mindestens 90min). Im Gespräch kommen je nach Ziel verschiedenste Methoden der systemischen Beratung zum Einsatz. Ziel ist dabei verschiedene Perspektiven auf das Anliegen einzunehmen (z. B. die Sicht des Schülers/der Schülerin, der Eltern, der Schule, der Wissenschaft, usw.).

Diagnostik/Gutachten

Bei der psychologischen Diagnostik werden je nach Alter und Fragestellung verschiedene Testverfahren zum Einsatz gebracht. Die Durchführung findet in der Regel in der Beratungsstelle unter Aufsicht dazu qualifizierter Testleiter_innen statt. Manche Testverfahren können auch als Online-Test zuhause durchgeführt werden. Die Tests zielen auf individuelle Interessen und Fähigkeiten. Bei den Intelligenztestverfahren werden mathematische, sprachliche und räumliche Aufgaben gestellt. Basierend auf dem Beratungsgespräch und den Testergebnissen kann ein Gutachten erstellt werden.

Folgegespräche/Förderplanentwicklung

Ergibt sich aus den Zielsetzungen und Fragestellungen der Bedarf eines weiteren Beratungsgesprächs können gerne Folgetermine ausgemacht werden. Wesentliches Ziel dabei ist die Identifikation von Förderungsmöglichkeiten. Eine direkte Begabtenförderung können wir in der Beratungsstelle nicht leisten, jedoch helfen wir gerne bei der Auswahl geeigneter Partner und Einrichtungen.