Versuche

1. Kernmagnetische Resonanz
2. Optisches Pumpen
3. Dopplerfreie Rb-Sättigungs­spektros­kopie
4. Zeeman-Effekt
5. Elektronen-Para­magnetische Resonanz
 
6. Rotations-Schwingungs­spektren von Molekülen 
7. Gitterschwingungen und Effekte freier Ladungsträger in Festkörpern
8. Optische Spektroskopie an Farbzentren und Molekülen
9. Raman-Spektroskopie
10. Röntgenstruktur­analyse von poly­kristallinen Massivproben und dünnen Schichten
 
11. Röntgenbeugung II (Philips X'Pert)
12. Untersuchung von Festkörper­oberflächen mit dem Raster-Tunnel-Mikroskop
13. Untersuchung von Festkörper­oberflächen mit dem Raster-Kraft-Mikroskop
14. Hochauflösende Gamma­spektroskopie mit dem Ge-Halbleiter-Detektor
15. Alpha-Teilchen-Spektros­kopie mit einem Halbleiter­detektor
 
16. Massen­spektro­metrie von Gasen und einfachen organischen Molekülen
17. Franck-Hertz-Versuch
18. Computerbasierte Echtzeit-Regelung
19. Hall-Effekt und elektrische Leitfähig­keit
20. Elektro- und Photolumineszenz
 
21. Fourier-Transform-Infrarot- Spektroskopie an Festkörpern
22. Raman-Spektroskopie an Festkörpern
23. Squid-Versuch

 
Versuch 3

Dopplerfreie Rb-Sättigungsspektroskopie mit einem Diodenlaser mit externem Resonator

Betreuer: Dr. Christian Chmelik


In diesem Versuch wird ein Diodenlaser mit externer Kavität zur Laser-Spektroskopie von Rubidium-Atomen benutzt. Mit dem vorliegenden Versuchsaufbau werden zuerst die dopplerverbreiterten optischen Absorptionslinien (lineare Spektroskopie) gemessen. Anschließend wendet man die Technik der gesättigten Absorption an, um die Linien mit einer Auflösung jenseits der Doppler-Grenze zu untersuchen (nichtlineare Spektroskopie). Dies ermöglicht die Messung der Hyperfeinaufspaltungen von einem der angeregten Zustände des Rubidiums. Ein Fabry-Perot-Interferometer wird benutzt, um die Frequenzskala für die Messungen zu kalibrieren.
- Betrieb eines Diodenlasers mit externer Kavität
- Betrieb eines Fabry-Perot-Interferometers
- Unterschied zwischen linearer und nichtlinearer Spektroskopie -   Messung und Analyse der dopplerverbreiterten 780nm-Spektrallinie von Rubidium
- Messung und Analyse der dopplerfreien Absorptionslinie
- Bestätigung der Energieniveaus
- Berechnung der Dopplerverbreiterung
- Berechnung der Hyperfeinkopplungskonstanten



Versuchsunterlagen