Veterinärmedizinische Forschungsstätten

Einfach und schnell in den tiermedizinischen Cyberspace!


.............................................................................................................................................................................................................................(40 KB)........

Veterinärmedizinische Forschungsstätten

In Deutschland

Forschungseinrichtungen des BMEL - Bundesministerium für Ernährung und  Landwirtschaft  (Berlin)

  • FLI - Friedrich-Loeffler-Institut  Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit

  • Die Institute:

    Standort Insel Riems (Hauptsitz):
    Institut f. bakterielle Infektionen und Zoonosen
    Institut f. Epidemiologie
    Institut f. Immunologie
    Institut f. neue und neuartige Tierseuchenerreger
    Institut f. Infektionsmedizin
    Institut f. Virusdiagnostik

    Standort Jena
    Institut f. molekulare Pathogenese

    Standort Braunschweig
    Institut f. Tierernährung

    Standort Celle
    Institut f. Tierschutz und Tierhaltung

    Standort Mariensee
    Institut f. Nutztiergenetik
     
     
  • MRI - Max Rubner-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel (mit Hauptsitz  in Karlsruhe)
  • Institut für Sicherheit und Qualität  bei Milch und Fisch in Kiel (früher Bundesanstalt f. Milchforschung)

    Institut für Sicherheit und Qualität bei Fleisch in Kulmbach (früher Bundesanstalt für Fleischforschung)

    Andere Forschungseinrichtungen:

    BVL - Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Braunschweig)
            
    (Die beiden letztgenannten Einrichtungen sind am 1. 11. 2002 aus dem umstruktuierten BgVV Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und                    Veterinärmedizin hervorgegangen, sind selbständig  und gehören zum Geschäftsbereich des BMELV.)

    BfR - Bundesinstitut für Risikobewertung (Berlin)

    FBN - Forschungsinstitut für Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere   (Dummerstorf) Mitglied der Leibniz Gemeinschaft

    PEI - Paul-Ehrlich-Institut /Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel/ (Langen)

    mit Abteilung Veterinärmedizin

    IZW - Institut für Zoo- und Wildtierforschung im Forschungsverbund Berlin e.V. (Berlin)

    RKI - Robert Koch-Institut/Bundesinstitut für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten (Berlin)

    Veterinärmedizinische Forschungseinrichtungen an Agrarwissenschaftlichen Bildungsstätten:

  • Tierärztliches Institut der Fakultät für Agrarwissenschaften der Georg-August-Universität (Göttingen)

  • Institut für Tierphysiologie und Tierernährung der Fakultät für Agrarwissenschaften der Georg-August-Universität (Göttingen)

  • Institut für Tierwissenschaft (ITW) Abteilung Physiologie und Hygiene an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Rheinischen      Friedrich-Wilhelms-Universität (Bonn)

  • Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften  der Naturwissenschschaftlichen Fakultät III (Agrar- und Landwirtschaft,Geowissenschaften, Mathematik und Informatik) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Halle a.d. Saale) mit  vier Professuren, darunter die Professur für Hygiene und Reproduktionsphysiologie, und mit  Museum für Haustierkunde "Julius Kühn"

  • Lehrstuhl für Physiologie mit Versuchsstation Veitshof des  Departments Tierwissenschaften der Fakultät für Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität (München).

  • Institut für Tierzucht und Tierhaltung der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität (Kiel)

  • Institut für Umwelt- und Tierhygiene sowie Tiermedizin mit Tierklinik der Universität (Hohenheim)

  • Institut für Nutztierwissenschaften und Technologie (NNT) der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock, Studiengang Agrarökologie, u. a. mit Tiergesundheitslehre in der umweltgerechten  Landbewirtschaftung (TG)  (Rostock)

  • Weitere:
  • IFAB - Institute for applied biosiences e.V. (Rostock-Warnemünde)
  • DPZ - Deutsches Primatenzentrum GmbH (Göttingen)

  • IFN - Institut für Fortpflanzung landwirtschaftlicher Nutztiere Schönow e.V.
  • TFZ - Tierforschungszentrum der Universität Ulm
  • MBFG - Milchtierherden-Betreungs-und Forschungsgesellschaft mbH (Rehburg-Loccum)
  • Weitere in Europa

  • IAH - Institute for Animal Health (Großbritannien)
  • RI - Roslin Institute: Hier entstand das welterste geklonte Schaf, Dolly, durch Kerntransfer von somatischen Zellen auf kernlose Eizellen!                         (Großbritannien)
  •   
  • National Agricultural and Veterinary Biotechnology Centre (Irland)
  • INRA - Institut National de la Recherche Agronomique (Frankreich) mit:
  • Departement de sante animal
    Departement de physiologie animal
  • IVI - BVET-Institut für Viruskrankheiten und Immunprophylaxe (Schweiz)
  •     IEMT - Institut für Interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung (Schweiz)
  • CVI - Central Veterinary Institute of Wageningen UR (Niederlande)
  • DJF - Danish Institute of Agricultural Science (Dänemark),schließt das frühere Danish Institute of Animal Science ein.
  • SVA - National Veterinary Institute of Sweden(Schweden)
  • EELA - National Veterinary and Food Research Institute (Finnland)
  • Department of Applied Zoology and Veterinary Medicine (Finnland)

  • Veterinary Medical Research Institute of Hungaria (Ungarn)
  • Panstwowy Institut Weterynaryjny Pulawy (Polen)
  • VRI - Veterinary Research Institute (Tschechien)
  • VUVM - Research Institute of Veterinary Medicine(Slovakei)
  • Institut für Veterinärmedizin der Ukrainischen Akademie der Agrarwissenschsaften (Ukraine)
  • Institut für experimentelle Veterinärmedizin "S. N. Wischelesski" (Weißrussland)
  • Portal der Russischen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften mit der Abteilung Veterinärmedizin                                                                          Auflistung und Beschreibung ihrer 16 Forschungsinstitute (Russland)
  • Weitere in der Welt

  • ARS - Agricultural Research Service, U.S. Department of Agriculture (USA) mit
  • BARC - Beltsville Agricultural Research Center
  • NADC - National Animal Disease Center (Ames)
  • OARDC - The Ohio Agricultural Research and Development Center (USA) mit
  • Eastern Ohio Resource Development Center

  • AHI - Animal Health Institute (USA)
  •  CAHI - Canadian Animal Health Institute (Canada)
  • NIAH - National Institute of Animal Health (Japan)
  • ARC - OVI - Onderstepoort Veterinary  Institute (Südafrika)
  •  AAHL - Australian Animal Health Laboratory (Australien Vic)
  •  



    Machern, 30. 04. 1996 /Prof. Dr. Heinz Mielke/ 
    Last updatet: 25. 09. 2014