Der Masterstudiengang "Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung" ist konzipiert als Vollzeit-/Präsenzstudiengang. Über vier Semester werden insgesamt 15 Module studiert, die strukturell aufeinander aufbauen. Über alle vier Semester des Masterstudienganges steht somit eine konsequente professionelle Entwicklung der Studierenden sowohl im Hinblick auf wissenschaftliche als auch auf anwendungsorientierte Handlungsfelder im Fokus.

Das Master-Programm umfasst 120 Credits / Leistungspunkte (LP), von denen 20 LP auf die Masterarbeit entfallen. Pro Semester werden 30 Leistungspunkte erworben, organisatorisch verteilt auf Module mit jeweils 5 oder 10 LP bzw. anteilig durch die Anfertigung der MA-Arbeit ab dem dritten Semester. Eine frühzeitige und vorbereitende Hinführung zur Anfertigung der Master-Thesis und der damit verbundenen Dürchführung eines eigenen Forschungsprojekts wird über begleitende Module bereits ab dem zweiten Semester gewährleistet.

Neben den grundständigen Modulen des Masterstudienganges gibt es aktuell fünf weitere Module, die in enger organisatorischer und inhaltlicher Abstimmung mit weiteren MA-Programmen an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät durchgeführt werden. Diese "Synergie-Module" geben unseren Studierenden die Möglichkeit für interdisziplinären Austausch und fächer- sowie perspektivübergreifende Zusammenarbeit mit anderen pädagogischen Fachbereichen.

 

 
 
 
Zum Seitenanfang