Erfreulicherweise konnten wir in der jüngsten Vergangenheit zunehmende sächsische Aktivitäten
in den Ländern Mittel- und Osteuropas beobachten. Um diese Aktivitäten erfolgreich erforschen
und vernetzen zu können, sind Spenden eine wichtige Förderquelle für uns.

Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen, schicken Sie uns bitte das ausgefüllte
Spendenformular
zurück. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung.
Wir bedanken uns bei Ihnen mit dem KOMOEL-Newsletter und bei einer größeren Spende mit   einem Exemplar des 1. oder 2. Sächsischen Mittel- und Osteuropatages.
Vielen Dank für Ihre Spende!