Ausgabe von Bachelorarbeiten im Studiengang BSc. Meteorologie

 

Vorbemerkung

 

Laut Prüfungsordnung wird die Bachelorarbeit im 5. Und 6. Semester studienbegleitend bearbeitet. Die Arbeit hat einen Umfang von 10 Leistungspunkten, dies entspricht etwa einer Arbeitszeit von 300 Stunden. Da die Studierenden parallel dazu weitere Lehrveranstaltungen belegen müssen, wird die Bearbeitungszeit i.d.R. länger als 6 Wochen sein. Laut Prüfungsordnung muss die Arbeit spätestens 23 Wochen nach Ausgabe des Themas im Prüfungsamt abgegeben werden. Die Arbeit ist mit dem üblichen Formular im Prüfungsamt anzumelden und nach ihrer Abgabe von 2 Gutachtern (innerhalb von 6 Wochen) kurz zu bewerten. die Gutachter müssen Prüfer im Sinne des Hochschulgesetzes sein.

 

Die Ausgabe der Themen erfolgt zum Ende der Vorlesungszeit des 5. Semesters. Voraussetzung ist, dass die Studierenden 120 Leistungspunkte vorweisen können, d.h. i.d.R. den erfolgreichen Abschluss der Module des 1.-4. Semesters. Betreuer (der Erstgutachter) und Zweitgutachter auch einer Bachelorarbeit müssen zur selbständigen Lehre berechtigt sein, im Zweifelsfall, bzw. wenn es fachlich notwendig sein sollte, bitte kurze Rücksprache mit dem Vertreter im Prüfungsausschuss (Prof. Jacobi).

 

Ausgabe der Themen

 

Die Liste der angeboteten Themen finden Sie weiter unten.

 

Alle potenziellen Betreuer werden gebeten, bis zum 10.1. des jeweiligen Wintersemesters die Themen mit einer kurzen Darstellung der geplanten Arbeit elektronisch zu melden (bitte an birgit.seydel (at) uni-leipzig.de).

Ein Formular für die Anmeldung eines Themas finden Sie hier.

 

In der letzten Vorlesungswoche erfolgt die Verteilung der Themen an die Studierenden (nach der Reihenfolge ihrer Meldung), die offizielle Anmeldung findet dann durch die Studierenden im Prüfungsamt statt. Nicht bearbeitete Themen können ggf. im nächsten Jahr wieder ausgegeben werden, wenn sie vom Betreuer bestätigt wurden.

 

Zeitplan (WS 2016/2017)

Achtung: Neuer Termin

 

bis 10.1.2017                       Meldung von Bachelorarbeitsthemen elektronisch an birgit.seydel (at) uni-leipzig.de.

                                                 Aushang, Studierende bitte vorläufig eintragen

 

25.1.2017, 15:00                   Verteilung der Themen an die Studierenden (im Meteorol. Seminar)

                                                 danach Anmeldung im Prüfungsamt durch die Studierenden

 

23 Wochen danach          Spätester Abgabetermin der Arbeiten

 

Anfang September         Vorliegen der Gutachten und Bildung der Bachelornote



Angebote an Arbeiten 2017 - Ausgabe 25.1.2017

Titel Betreuer
Variabilität sporadischer E-Schichten in mittleren Breiten Jacobi
Räumliche Variabilität der Schneekorngröße in der Antarktis und Vergleich mit Satellitenmessungen Wendisch
Einfluss latenter Wärmefreigabe auf die Dynamik der Mesosphäre und unteren Thermosphäre Jacobi
27-Tage-Schwingung in der Atmosphäre Jacobi
Berechnung der Albedo aus Messungen der spektralen Strahlungsflussdichte über Schnee Wendisch
Einfluss von Treibhausgasen und Aerosolen auf Hitzewellen über Europa Quaas
Charakterisierung der synoptischen Situation während der Messkampagne ACLOUD (Mai/Juni 2017) Wendisch
Untersuchungen zum Vorhandensein von Eisnukleationskeimen in Eisbohrkernen und auf atmosphärischen Filtern aus der Arktis ab Winter/Frühjahr 2017 Wendisch
Optimales Design von Monitoring-Netzen für die urbane Atmosphäre Schlink
Simulation von Trends in der mittleren Atmosphäre Jacobi
Wolkenkondensationskeime aus Satelliten-Lidar-Beobachtungen Quaas



Information zu Masterarbeiten



Zurück zum LIM

Letzte Änderung: 6.1.2017