Ausgabe von Bachelorarbeiten im Studiengang BSc. Meteorologie

 

Vorbemerkung

 

Laut Prüfungsordnung wird die Bachelorarbeit im 5. Und 6. Semester studienbegleitend bearbeitet. Die Arbeit hat einen Umfang von 10 Leistungspunkten, dies entspricht etwa einer Arbeitszeit von 300 Stunden. Da die Studierenden parallel dazu weitere Lehrveranstaltungen belegen müssen, wird die Bearbeitungszeit i.d.R. länger als 6 Wochen sein. Laut Prüfungsordnung muss die Arbeit spätestens 23 Wochen nach Ausgabe des Themas im Prüfungsamt abgegeben werden. Die Arbeit ist mit dem üblichen Formular im Prüfungsamt anzumelden und nach ihrer Abgabe von 2 Gutachtern (innerhalb von 6 Wochen) kurz zu bewerten. die Gutachter müssen Prüfer im Sinne des Hochschulgesetzes sein.

 

Die Ausgabe der Themen erfolgt zum Ende der Vorlesungszeit des 5. Semesters. Voraussetzung ist, dass die Studierenden 120 Leistungspunkte vorweisen können, d.h. i.d.R. den erfolgreichen Abschluss der Module des 1.-4. Semesters. Betreuer (der Erstgutachter) und Zweitgutachter auch einer Bachelorarbeit müssen zur selbständigen Lehre berechtigt sein, im Zweifelsfall, bzw. wenn es fachlich notwendig sein sollte, bitte kurze Rücksprache mit dem Vertreter im Prüfungsausschuss (Prof. Jacobi).

 

Ausgabe der Themen

 

Die Liste der angeboteten Themen finden Sie rechtzeitig weiter unten.

 

Alle potenziellen Betreuer werden gebeten, bis zum 7.1. des jeweiligen Wintersemesters die Themen mit einer kurzen Darstellung der geplanten Arbeit elektronisch zu melden (bitte an birgit.seydel (at) uni-leipzig.de).

Ein Formular für die Anmeldung eines Themas finden Sie hier.

 

In der letzten Vorlesungswoche erfolgt die Verteilung der Themen an die Studierenden (nach der Reihenfolge ihrer Meldung), die offizielle Anmeldung findet dann durch die Studierenden im Prüfungsamt statt. Nicht bearbeitete Themen können ggf. im nächsten Jahr wieder ausgegeben werden, wenn sie vom Betreuer bestätigt wurden.

 

Zeitplan (WS 2018/2019)

 

bis 7.1.2017                       Meldung von Bachelorarbeitsthemen elektronisch an birgit.seydel (at) uni-leipzig.de.

                                                 Aushang, Studierende bitte vorläufig eintragen

 

9.1.2018, 15:00                   Verteilung der Themen an die Studierenden (im Meteorol. Seminar)

                                                 danach Anmeldung im Prüfungsamt durch die Studierenden

 

23 Wochen danach          Spätester Abgabetermin der Arbeiten

 

Anfang September         Vorliegen der Gutachten und Bildung der Bachelornote



Angebote an Arbeiten 2019 - Ausgabe 9.1.2019

Titel Betreuer
Einfluss der Wolkenphysikparametrisierung auf die Zunahme von Starkregen im Weather Research and Forecasting Modell Quaas / Salzmann
Einfluss von Temperatur- und Feuchtedifferenzen zwischen Aufwind und Umgebung auf trockene Konvektion Quaas / Kretzschmar
Lunare Gezeiten in der Mesosphäre Jacobi / Lilienthal
Impact of regional climate engineering on global circulation Quaas / Sudhakar
Ableitung des gewichteten und nicht-gewichteten Wolkenbedeckungsgrad mit bodengebundenen und flugzeuggetragenen 180° Fischaugen Kameras Wendisch / Ehrlich
Strahlungseinfluss von Zirren in der eisbedeckten Arktis Wendisch / Ehrlich
Use of high-resolution global simulations to assess gravity-wave impact on cirrus Quaas / Mülmenstädt
Relevance of anthropogenic aerosol for fog occurrence and intensity Quaas / Goren



Information zu Masterarbeiten



Zurück zum LIM

Letzte Änderung: 12.11.2018