Archivo del CIIAL / Archiv des IAFSL 
(incl. Pressemeldungen und Fotos / incl. noticias de prensa y fotos)

(...a partir de 07/2003 / ...seit 07/2003)

·       Fotogalerie Prof. de Toro

·        XV. Forschungstag Lateinamerika / Iberische Halbinsel. 08.-09.12. 2017. Ibero-Amerikanischen Forschungsseminar der Universität Leipzig, Beethovenstr. 15, 04107 Leipzig.

·       Sección „Hispanismo – Hospitalidad -  Mediterraneidad“. XXI congreso de la Asociación de Hispanistas Alemanes Lugares del hispanismo en un mundo globalizado. Universidad de Munich. 29 de marzo - 2 de abril de 2017. Participantes de la sección.

·       "Brecht – obra y legado". Expertengespräch mit Soledad Lagos, Mauricio Barría, Alfonso de Toro und Raúl Osorio im Rahmen der Veranstaltungen zum 60. Todestag Brechts. Goethe-Institut Chile in Zusammenarbeit mit dem Teatro Municipal de Santiago. 11.06.2016. Teatro Municipal de Santiago de Chile.

·       KLAVIER-SOLOKONZERT UND POESIE. NATURALEZA, EMOCIÓN, RECUERDO. MUSIKALISCHE UND POETISCHE HOMMAGE AN JOAQUÍN SOROLLA. Recital mit Luis Agius (Klavier und Komposition) und Pollux Hernúñez (Rezitation). Mittwoch, 08. Juni 2016, 19.00 Uhr. Alter Senatssaal der Universität Leipzig (Ritterstraße 26, 1. OG, 04109 Leipzig). Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

·       Prof. Dr. Alfonso de Toro zum „Officier dans l’ordre des Palmes académiques“ ernannt. Das französische Bildungsministerium hat Prof. Dr. Alfonso de Toro per Dekret vom 10. Juli 2015 zum „Officier dans l’ordre des Palmes académiques ernannt. In der Begründung heißt es, die Auszeichnung wird Prof. de Toro für  „seine außerordentlichen Verdienste in der deutsch-französischen Zusammenarbeit im Hochschulwesen vergeben“. Die Auszeichnung, die von Napoleon I. 1808 für überragende Mitglieder an Universitäten eingeführt wurde, ist eine der höchsten Ehrungen, die die französische Regierung zu vergeben hat.

·       und der Weg des Don Quijote geht weiter…/…y el camino de Don Quijote continúa… Auf der Suche nach Spuren von Don Quijote und Sancho Panza in der Literatur, Kunst und Kultur unserer Zeit. Eine Hommage an Miguel de Cervantes Saavedra aus Anlass seines 400. Todestages. Veranstaltung im Rahmen des 25. Sächsischen Literaturfrühlings "Kampf gegen Windmühlen". Donnerstag, 19. Mai 2016, 19.30 Uhr, Vortragssaal der Bibliotheca Albertina (Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig).

·       "Retten uns die Ritter von der traurigen Gestalt". Veranstaltung im Rahmen des 25. Sächsischen Literaturfrühlings unter dem Motto DER KAMPF GEGEN DIE WINDMÜHLEN. 22.04.2016, 20 Uhr. Café Moritz / Moritz-Hof. Zwickauer Str. 125, 04277 Leipzig.

·       Teilnahme des IAFSL an der Leipziger Buchmesse 2016 und am Programm Leipzig liest.

·       Prof. Dr. Alfonso de Toro zum „Officier dans l’ordre des Palmes académiques“ ernannt.

·       Öffentliche Verteidigung der Dissertation von Frau Judith Bettermann. Montag, 19.10.2015, 17.00 Uhr, GWZ, Beethovenstr. 15, Raum 4.415.

·       Festakt zur Verabschiedung von Prof. Dr. Alfonso de Toro am 17.09.2015.

·       Pressemitteilung zur Verabschiedung von Prof. Dr. Alfonso de Toro am 17.09.2015.

·       Internationale transdisziplinäre und transkulturelleTagung "Le Monde en mouvement. Identités et nouvelles Diasporas (Hospitalité – Appartenance – Émotion – Corps – Désir) / The World in movement. Identity and New Diasporas (HospitalityBelonging – Emotion – Body – Desire)". Ibero-Amerikanisches-Forschungsseminar / Frankophones Forschungsseminar der Universität Leipzig. 14.09.15 – 18.09.15. Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Programm. Plakat.

·       "Strategien für den Frieden – Strategies fort he Peace". Gespräch mit Boualem Sansal (Algier), Lizzie Doron (Tel Aviv), Alfonso de Toro (Leipzig, Direktor des IAFSL und des FFSL), Ruth Fine (Hebrew University Jerusalem) und Michel Gribenski (HU Berlin). Öffentliche Veranstaltung im Rahmen der Tagung "Le Monde en mouvement. Identités et nouvelles Diasporas (Hospitalité – Appartenance – Émotion – Corps – Désir) / The World in movement. Identity and New Diasporas (HospitalityBelonging – Emotion – Body – Desire)". Leipziger Stadtbibliothek, Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11. Mittwoch, 16.09.2015, 19.00 Uhr. Pressemitteilung deutsch. Pressemitteilung englisch. Pressemitteilung französisch. Plakat. Boualem Sansal: Appel pour la paix.

·       "Diskussion um Rektorenwahl an der Uni Leipzig. Steht die Universität Leipzig wieder vor einer Zerreißprobe?". Gastbeitrag von Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Alfonso de Toro in der L-IZ. 24.08.15. "Auch Demokratie kann autoritär sein. Die Rektoren-Debatte der Uni Leipzig im Jahr 2015 hat ihren Ursprung in der marktkonformen Hochschulgesetzgebung von 2008". Beitrag von Ralf Julke dazu in der L-IZ. 24.08.15.

·       "Unangemessene Kritik beleidigt den Hochschulrat". Beitrag von Prof. Alfonso de Toro in der LVZ. 04.08.15.

·       "Kuba wird vom Politikwechsel profitieren". Prof. Alfonso de Toro zur Annäherung zwischen Kuba und den USA. Beitrag zu mdr aktuell.

·       XIV. Forschungstag Lateinamerika / Iberische Halbinsel. IAFSL. 03./04.07.2015. Plakat zur Veranstaltung. Programm. Fotos.

·       Centroamérica cuenta - Mittelamerika erzählt. Lesung im Rahmen der Sonderausstellung "Gewebte Zeit. Maya-Textilien aus Guatemala zwischen Tradition und Weltmarkt" im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig. 02.07.2015, 19 Uhr. Gemeinsame Veranstaltung des GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, der Theatergruppe "Yerba Amarga" und des Ibero-Amerikanischen Forschungsseminars der Universität Leipzig.

·       "Pluralidad de mundos y hoyos negros. Líneas y bandas infinitas o la voladura del pensamiento binario en la obra de J.L.Borges". Vortrag von Prof. Alfonso de Toro im Rahmen der Tagung DAS PARADOX ALS LITERARISCHE FORM ALLGEMEINER INNOVATION. JORGE LUIS BORGES IM SPANNUNGSFELD VON JÜDISCHER TRADITION UND HYPERTEXT. WARBURG –HAUS HAMBURG. 25./26.06.2015. Träume von der großen Bibliothek“. Artikel zur Tagung in der FAZ vom 08.07.15.

·       Gastvortag von Prof. Alfonso de Toro (Leipzig): „Bedeutung, Aktualität und Zukunft der Migrations-, Differenz- und Hybriditätsforschung“. Buchpräsentation mit Vortrag zur Publikation von Ralph Buchenhorst / Caroline Meller-Hannich / Werner Nell (Hrsg.): Von Fremdheit lernen. Zum produktiven Umgang mit Erfahrungen des Fremden im Kontext der Globalisierung. Mittwoch, 20.05.15, 18:00 Uhr, Seminarraum des Forschungsschwerpunkts „Gesellschaft und Kultur in Bewegung“, Reichardtstr. 6, D-06114 Halle (Saale). Plakat zur Veranstaltung.

·       "Die zwei Amerikas von Carlos Fuentes oder die Wiederentdeckung der Neuen Welt". Wissenschaftlicher Vortrag im Habilitationsverfahren von Dr. René Ceballos. 11.05.2015, 16.00 Uhr. GWZ Raum 4 4.15

·       "ISLAM vs. ISLAMISMUS. PRESSE- und MEINUNGSFREIHEIT. LAIZITÄT – NEUTRALITÄT. Reflexionen nach den Terrorattentaten von Paris". Veranstaltung des FFSL und des Institut Français Leipzig in Zusammenarbeit mit dem französischen Generalkonsulat in Sachsen. Donnerstag, 05. Februar 2015 um 19.00 Uhr in den Räumen des Institut Français Leipzig, Thomaskirchhof 20.

·       Je suis Charlie. Vollständiger Text / Texto completo / Texte complet

·       Offener Brief von Prof. de Toro an MP Stanislaw Tillich zur Abschiebepraxis in Sachsen. Mitteilung in der Leipziger Internet-Zeitung.

·       Feierliche Eröffnung der Forschungsbibliothek der Philologischen Fakultät der Päpstlichen Katholischen Universität in Santiago/Chile. Hauptvortrag von Prof. de Toro am 19.01.15. Fotos von der Eröffnung. Pressebericht der UC Santiago de Chile. Weitere Fotos von der Eröffnung der Forschungsbibliothek.

·       Leipziger Hochschulen für Offenheit und Toleranz

·       Forderungen des StuRa im Hinblick auf die „Legida-Bewegung“

·       Prof. de Toro zum beratenden Mitglied von CELICH (Zentrum für chilenische Literatur der PUC Santiago de Chile) ernannt. Pressenotiz.

·       Prof. Dr. Cristián Opazo (Pontificia Universidad Católica Santiago de Chile) weilt vom 01.11.14 bis 31.01.15 als DAAD-Gastprofessor am IAFSL / Institut für Romanistik. Interview mit Prof. Opazo im Universitätsmagazin LUMAG. Weitere Informationen, insbesondere auch zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Opazo, über das Sekretariat von Prof. de Toro.

·       Neue Fakultätskooperation mit der Scola de Humanidades der Universidade do Vale do Rio dos Sinos (Brasilien) vereinbart. Weitere Informationen über das Sekretariat von Prof. de Toro.

·       Ibero-Amerikanisches Forschungsseminar beim Dies academicus 2014: Das Ibero-Amerikanische Forschungsseminar stellt sich im Rahmen des 605. Jubiläums der Alma Mater Lipsiensis am 02.12.14 von 13.00 bis 15.00 Uhr im Foyer des Augusteums vor. Veranstaltungsprogramm zum Dies Academicus. Plan der Stände im Augusteum.

·       XIII. Forschungstag "Lateinamerika / Iberische Halbinsel". 10./11.10.2014. Ibero-Amerikanisches Forschungsseminar der Universität Leipzig (IAFSL) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Romanistik der Humboldt-Universität Berlin. Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Romanistik, Dorotheenstraße 65, 5. OG, Raum 5.57, 10117 Berlin. Programm.

·       Festakt und Kolloquium anlässlich des 20. Jahrestages der Gründung des Ibero–Amerikanischen Forschungsseminars der Universität Leipzig. 20./21.06.14. Plakat zur Veranstaltung. Fotos von der Veranstaltung. "Caracol". Una respuesta de Darío al soneto "Ses purs ongles très haut dédiant leur onyx" de Stéphane Mallarmé. Publikation des Festvortrages von Klaus Meyer-Minnemann (Universität Hamburg) anlässlich des 20jährigen Bestehens des IAFSL

·       Prof. de Toro zum Korrespondierenden Mitglied der Academia Chilena de la Lengua, der Chilenischen Akademie für Sprache im Ausland, ernannt. Festakt in Santiago de Chile am 21.07.2014.

·       Besuch des Botschafters Portugals in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Luís de Almeida Sampaio, an der Universität Leipzig anlässlich der Unterzeichnung des  Kooperationsvertrags zwischen dem Instituto Camões, Instituto da Cooperação e da Língua, I.P. und der Universität Leipzig am 26.11.2013

·       CALDERÓN DE LA BARCA (1600-1681) EMULA A LOPE DE VEGA (1562-1635). OBSERVACIONES AL MARGEN DE LA INTERTEXTUALIDAD EN EL TEATRO AUREO ESPAÑOL. Vortrag von Frau PROF. DR. BEATA BACZYŃSKA (INSTYTUT FILOLOGII ROMAŃSKIEJ, WYDZIAL FILOLOGICZNY, UNIWERSYTET WROCLAWSKI). Leipzig, Di. 05. November 2013, 11.00 - 13.00 Uhr, Institut für Romanistik, GWZ, Beethovenstr. 15, 3. Etage, Raum 23.16.

·       XII. Forschungstag "Lateinamerika / Iberische Halbinsel". IAFSL der Universität Leipzig. 29./30.11.2013. Programm.

·       "Construction et représentation des identités performatives-hybrides. Émotion - hospitalité - appartenance et double diasporisation. Tahar Ben Jelloun : HOSPITALITÉ FRANÇAISE  ET PARTIR. Vortrag von Prof. de Toro auf LE 9ème FESTIVAL DE LA CULTURE AMAZIGHE A FES: Amazighité et Andalousie. DU 5 AU 7 JUILLET 2013.

·       "La muerte y la brújula en la encrucijada policial de Poe". Vortrag von Prof. Dr. Rafael Olea Franco. 12.06.13.

·       "Transnations and transidentities: performative/hybrid diasporas and the performance of difference - the case of the Maghreb". Vortrag auf der internationalen Tagung Bewilderment as an Opportunity for Learning. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Seminar für Ethnologie. 07./08.06.2013. Programm der Tagung.

·       Prof. Dr. Marketa Krizova (Karls-Universität Prag): Vortrag zum Thema “Memoria histórica de la misión jesuita en América y en Europa Central”. Dienstag, 22.01.2013, 11.00 – 12.00 Uhr, IAFSL, GWZ, Haus 2, 3. Etage, Raum 2316.

·       XI. Forschungstag „Lateinamerika / Iberische Halbinsel“. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, FTSK Fachbereich 06, Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim, Abteilung Spanische und Portugiesische Sprache und Kultur. In Zusammenarbeit mit dem Iberoamerikanischen Forschungsseminar (IAFSL) der Universität Leipzig. Germersheim, 29.03. – 31.03.2012.

·       Forschungsprojekt / Research Project / Projet de Recherche
New/ Hybride Diasporas im Zeitalter der Globalisierung.
Inter-/ Transidentität – Inter-/Transnation.
New/ Hybrid Diasporas within Globalization. Inter-/Transidentity – Inter-/Transnation.
Nouvelles/ Hybrides Diasporas dans la Mondialisation. Interidentité/ TransidentitéInternation/ Transnation.
Im Rahmen des BMBF-Programms Internationale Zusammenarbeit der Sozial- und Geisteswissenschaften in Wissenschaft und Forschung – Union für das Mittelmeer / Within the framework of the EU- Research and Innovating Programme: Socio-economic Sciences and the Humanities (SSH) for the Union of the Mediterranean/ Dans le cadre du UE- Programme de Recherche et d’Innovation: Socio-économique - Sciences et Philologies (SSH) pour l’Union Méditerranéen.

·       Er ist ein Weltautor“ - Alfonso de Toro über Friedenspreisträger Boualem Sansal.

·       Archivos de memoria. Culturas subversivas de la memoria en arte, medios, literatura, ensayo y en la experiencia cotidiana en Latinoamérica 1970 – 2010. IAFSL Leipzig, 27.09. – 02.10.11.

·              Pressemitteilung in der Zeitung "Junge Welt"

·              Pressemitteilung im Themenportal Wissenschaft

·              Fotos

·       Arturo Fontaine, häufiger Gast des IAFSL und Partner im Rahmen mehrerer Forschungsprojekte, erhielt mit dem Premio José Nuez Martín 2011 einen weiteren Literaturpreis für seinen Roman "La vida doble".

·       Borges Superstar: Star in den sozialen Netzwerken an seinem 112. Geburtstag. Alfonso de Toro in Clarín: “Allein mit Papier und Stift wurde er zum großen 'Schöpfer' des Web". Foto von den Feierlichkeiten mit R. Olea Franco, S. Regazzoni, M. Kodama und A. de Toro (v.l.n.r.)

·       Inauguraron los días borgeanos en la Biblioteca

·       "La voz" zur Eröffnung der Borges-Ausstellung in der Biblioteca Nacional Buenos Aires.

·       "La nueva provincia" über Borges: "Uno de los escritores más importantes del siglo XX".

·       Alfonso de Toro sobre Borges: "Con sólo papel y lapicera, fue el gran “creador” de la Web".

·       Alfonso De Toro disertó en su conferencia plenaria sobre la fe en Borges (24.08.2011 en la Biblioteca Nacional de Buenos Aires)

·       "Jorge Luis Borges. Nuevas inquisiciones" en el Instituto de Literatura Argentina de la Facultad de Filosofía y Letras de la Universidad de Buenos Aires. Vortrag von Prof. Alfonso de Toro zum Thema "Hibridez, Translatio - Transmedialidad - Transculturalidad, Jorge Luis Borges". 29.08.2011.

·       Teilnahme von Prof. de Toro an den Jornadas internacionales Borges Lector. Biblioteca Nacional Buenos Aires. 24.-26.08.2011. Programa.

·       INTER-/TRANSMEDIALITY and TRANSCULTURALITY IN LITERATURE, PAINTING, PHOTOGRAPHY, MOVIE (THE AMERICAS - CARIBBEAN- EUROPE – MAHGREB). INTERMÉDIALITÉ/ TRANSMÉDIALITÉ ET TRANSCULTURALITÉ EN LITTÉRATURE, PEINTURE, PHOTOGRAPHIE, AU CINÉMA(LES AMÉRIQUES - LES CARAÏBES - L'EUROPE - LE MAGHREB). 29th of June - Sunday 3rd of July 2011. Fotos.

·       "A 25 años de su muerte: Borges bajo la mirada alemana". Beitrag der Deutschen Welle zum 25. Todestag von Jorge Luis Borges. Weiterer Beitrag: Estudiosos veem interesse crescente pela obra de Borges na Alemanha.

·       Arturo Fontaine, häufiger Gast des IAFSL und Partner im Rahmen mehrerer Forschungsprojekte, erhielt für seinen Roman La vida doble (Das doppelte Leben) den ersten Las Américas-Literaturpreis.

·       IX. Forschungstreffen Lateinamerika /Iberische Halbinsel, Universität Innsbruck 31.03.- 02.04. 2011.

·        Teilnahme des IAFSL an der Leipziger Buchmesse 2011.

·       Erasmus-IP: FRONTIERS AND CULTURES 2011/FRONTERAS Y CULTURAS 2011. Venezia, 14.03.2011 - 25.03.2011. (Teilnahme von Prof. de Toro am Erasmus-Intensivprogramm als Leiter einer Sektion).

·       "Jewish bilingual Culture and Modernity: the Case of Yiddish (1750-1914)". Vortrag von Prof. Israel Bartal (Hebrew University Jerusalem). 11.01.2011, 13.00 – 15.00 Uhr. GWZ, Beethovenstr. 15, HS 2010.

·       "Argentina y Brasil: modernidades divergentes en el humanismo de dos franceses de entresiglos, Groussac y Cendrars". Vortrag von Prof. Héctor Marteau (Instituto Universitario del Arte Buenos Aires). 30.11.2010, 11.00 – 13.00 Uhr, GWZ, Haus 2, 3. Etage, Raum 2316.

·       CULTURAL ENCOUNTERS – COMMODITY CHAINS – LABOR MIGRATION: WORLD REGIONS. TRANSNATIONALITIES – TRANSIDENTITIES – HYBRIDITIES – DIASPORISATION. First Annual Conference of the Centre for Area Studies. Leipzig, 27 - 29 October 2010. Programme. Flyer.

·       Das IAFSL auf der Frankfurter Buchmesse 2010.

·              Argentina: pionera y revolucionaria

·              María Kodama: “mover los cadáveres trae mala suerte“

·              Borges' Stellvertreterin auf Erden

·              Borges ya tiene sello postal. dpa 10.10.2010. Publikation in El mundo.

·              La poesía, esencial en la obra de Borges. Präsentation des Buches Borges poeta. Publikation in clarín.com.

·              Borges Universal. El catedrático Alfonso de Toro habla sobre la poesía y la influencia de Borges en la ciencia.

·              Audiodatei zur Buchpräsentation des Tagungsbandes Borges poeta.

·       Fès. Festival de la Culture Amazighe 2010. Pressemeldungen zur Eröffnung und zum Abschluss.

·       Fotos von den Reisen von Prof. Dr. Alfonso de Toro nach Israel und Marokko 2010.

·       Internationales Kolloquium Borges poeta – Borges als Dichter, 23. – 26.06.2010.

Pressemitteilungen:

·              Leipziger Internet Zeitung 14.06.2010

·              Pressemitteilung der Universität Leipzig. 22.06.10

·              Pressemitteilung des Centre for Area Studies.

·              Pressemitteilung im Online-Magazin Quetzal.

·              Pressemitteilung von litprom.

·              Mitteilung im Kulturkalender der FAZ.

·              Expertos discuten en torno a la lírica de Jorge Luis Borges. Deutsche Welle. DW-World.de. 25.06.2010.

·              Rescatar los poemas de Borges. Página 12. 24.06.2010.

·              Pressebericht LVZ.

·       Teilnahme des IAFSL an der Leipziger Buchmesse 2010
Lateinamerika – 200 Jahre Unabhängigkeit Von der Endeckung bis zur Unabhängigkeit. Eine Reise durch Zeiten, Räume und Geschichte. Leipziger Lateinamerika-Initiative III. Gemeinsames Programm des IAFSL und neun lateinamerikanischer Botschaften in Zusammenarbeit mit der Leipziger Buchmesse.
Pressemitteilungen:

·              Argentina vende al mundo su literatura en Feria de Leipzig

·              Argentinien zu Gast auf der Leipziger Buchmesse 2010

·              Verlage ignorieren Lateinamerika

·              Das Programm des Ehrengastes der Frankfurter Buchmesse, Argentinien, startet in Leipzig

·              Argentinien zu Gast bei der Leipziger Buchmesse 2010 – buch-pr.de

·              Das Buch-Fieber ist wieder erwacht

·              Von der Entdeckung bis zur Unabhängigkeit Lateinamerikas – Pressemitteilung der Universität Leipzig

·              Argentinien zu Gast bei der Leipziger Buchmesse 2010 – Leipzig online

·              Mostraron una cara más íntima de Borges en la Feria del Libro de Leipzig

·              Especial. Periódico La Jornada

·       Internationales Kolloquium Passagen: Umbruchstellen und neue Formationen. Der Dialog zwischen Wissenschaften und Kulturen im globalen Zeitalter zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Alfonso de Toro. IAFSL Leipzig, 13.-16.01.2010.

·              Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig, Burkhard Jung

·              Grußwort des Rektors der Universität Leipzig, Prof. Dr. Franz Häuser

·              Grußwort des Dekans der Philologischen Fakultät, Prof. Dr. Wolfgang Lörscher

·              Grußwort des Botschafters der Republik Chile in Deutschland, Prof. Dr. Álvaro Rojas Marín

·              Grußwort von Prof. Dr. Jochen Mecke, Präsident des DHV

·              Grußwort von Prof. Dr. Christiane Neveling, Institut für Romanistik der Universität Leipzig

·              Grußwort von Prof. Dr. Elide Pittarello, Università Ca' Foscari di Venezia

·              Grußwort von Prof. Dr. Khalid Zekri, derzeit DAAD-Gastprofessor am Institut für Romanistik der Universität Leipzig

·              A translated man. Laudatio von Prof. Dr. Michael Rössner

·              Dankesrede von Prof. Dr. Alfonso de Toro.

·              Fotos vom Empfang zum 60. Geburtstag von Prof. de Toro in Verbindung mit der Eröffnung des Kolloquiums und vom Kolloquium an den Folgetagen 14./15.01.10

·       Beteiligung des IAFSL am EU-geförderten Doktorandenprojekt "Intensive Learning Programme".
Das Ibero-Amerikanische Forschungsseminar erhält eine Förderung im Rahmen des Doktorandenprojekts der EU "Intensive Learning Programme". Zwei Doktoranden der beteiligten Partneruniversitäten -Ca'Foscari (Venedig), Silesia, Leipzig, München, Sofia, Córdoba, Istanbul, Alcalá de Henares und Katowice- treffen sich vom 25. 10.- 08.11.2009 in Venedig zu einem Kolloquium zum Thema "Transkulturalität". Prof. de Toro hält am 05.11.09  in Venedig einen Workshop zu "Transkulturalität - Transmedialität - Transdisziplinarität". Pressebericht.

·       Pressebericht Chilenos recuerdan cómo vivieron el día de la caída del muro de Berlín

·       Beteiligung des IAFSL an der Durchführung der Podiumsdiskussion zur neuen lateinamerikanischen Musik im Rahmen des Festival con guitarra. Leipzig, 01.-05.09.2009. Programm.

·       24.08.2009 Vorstellung und Präsentation des Buches Borges infinito. ‚Borgesvirtual’ durch Embajadora Magdalena Faillace, Lic. Horacio González (Director de la Biblioteca Nacional), Profesor Dr. Noé Jitrik.  Buenos Aires. Biblioteca Nacional. Auditorio "Jorge Luis Borges".
Information der Biblioteca Nacional zur Buchpräsentation
Weitere Präsentationen des Buches

Pressestimmen:

·       Borges es el verdadero creador de la Web; es infinito y virtual“. Interview in La Nación mit Alfonso de Toro. 30.08.09.

·       Un libro sobre el Borges virtual”. Clarín.com. 26.08.09. Versión en formato pdf.

·       Un libro sobre el Borges virtual”, in: Ñ. Revista de cultura.

·       Presentan libro sobre Borges en la Biblioteca Nacional”. Yahoo Noticias. 24.08.09.

·       El mundo de la cultura le rindió homenaje a Borges”. La Nación. Cultura. 25.08.09.

·       El mundo de la cultura le rindió homenaje a Borges”. 25.08.09.

·       Bericht aus La Nación in notife.com. 25.08.09.

·       Bericht in Palermo online. 24.08.09.

·       Nuevas miradas sobre la obra de Jorge Luis Borges, in: Escribirte.

·       Buenos Aires alista homenaje a Borges“, in: El Universal. Buenos Aires. Domingo 23 de agosto de 2009.

·       Buenos Aires alista homenaje a Borges“, in: El Informador. Guadalajara, Jalisco. 26.08.09.

·       Buenos Aires rinde homenaje a Borges a 110 años de su nacimiento”, in : Yahoo! Noticias, 23.08.09.

·       BUENOS AIRES RINDE HOMENAJE A BORGES A 110 AÑOS DE SU NACIMIENTO“, in: Canal de Noticias. 23.08.09.

·       Buenos Aires rinde homenaje a Borges a 110 años de su nacimiento”, in: El Nacional. 26.08.09.

·       Buenos Aires rinde homenaje a Borges a 110 años de su nacimiento”, in: N24 Telenoticias. 23.08.09.

·       Borges, como un callejón sin salida, in: Página 12. 26.08.09.

·       Nuevas miradas sobre la obra de Jorge Luis Borges“. Quilmes presente.

·       Nuevas lecturas para borgianos“, in El Mercurio, 23 de agosto de 2009.

·       Borges, como un callejón sin salida.

·       Presentaron "Borges infinito. Borges virtual".

 

·       13.08.2009 Einführung zur Person von Prof. de Toro und und Präsentation des Buches Borges infinito. `Borgesvirtual´ durch Prof. Arturo Fontaine Talavera (C.E.P.) und Prof. Dr. Javier Pinedo (Universidad de Talca). Santiago de Chile. Centro de Etudios Públicos und Goethe-Institut.
Information des Goethe-Instituts Santiago zur Buchpräsentation
Pressemitteilung zur Veranstaltung

·       Internationales Kolloquium Prozesse und Strategien der Hybridität 2. Ein Neudenken von Maghreb und Europa. Hybridisierungen - Métissages - Diasporisationen am Beispiel ihrer Literatur und Kultur. IAFSL Leipzig, 07. - 12. Juli 2009. Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\cgatz\Documents\WebIAFSL\webdir\pfeil_rot.gif Plakat

·       Présentation: Prof. Dr. Alfonso de Toro en dialogue avec Prof. Dr. Réda Bensmaïa (Brown University), Prof. Dr. Hafid Gafaïti(Texas Tech University) et Prof. Dr. Khalid Zekri (Université Moulay Ismaïl Meknès). Do. 09. Juli 2009/Jeudi 09 de Juillet 2009, 20.00 hrs., Institut Français Leipzig, Thomaskirchhof 20.
Weitere Präsentationen des Buches
Pressestimmen:

·       Kasereka Kavwahirehi in @nalyses.

·       VIII. Forschungstreffen Lateinamerika /Iberische Halbinsel, Humboldt-Universität zu Berlin, 26./27.06.2009

·       "Orientalismus"-Sitzung am Graduiertenzentrum Geistes- und Sozialwissenschaften, Emil-Fuchs-Str. 1, Raum 315. Freitag, 19.06.2009, 13.00-14.30 Uhr. Moderation: Prof. Dr. Alfonso de Toro. Jahrestagung des Centre for Area Studies gemeinsam mit dem Graduiertenkolleg 1261 "Bruchzonen der Globalisierung". 18./19.06.2009

·       Verleihung des Ordens Gabriela Mistral mit dem Rang Grand Offizier des Ministeriums für Kultur der Republik Chile an Prof. Dr. Alfonso de Toro. Botschaft der Republik Chile in Berlin, 15.06.2009.

·       Treffen der Gruppe der Botschafter Lateinamerikas und der Karibik in Deutschland mit Vertretern der Universität Leipzig, der Stadt Leipzig und der Leipziger Messe GmbH (auf Vorschlag des IAFSL). Leipzig, 11.06.09. Pressenotiz der Stadt Leipzig. Foto.

·       "Transareas Studies. Jorge Luis Borges , Nicole Brossard, Abdelkebir Khatibi, Rachid Boudjedra, Assia Djebar Gloria Anzaldúa und Goméz Peña vs. Huntington". Vortrag von Prof. Dr. Alfonso de Toro im Rahmen des CAS-Kolloquiums (Center of Areas Studies der UL "Cultural encounters and political orders in a global age"). Mittwoch, 10.06.09, 17.00-19.00 Uhr, GWZ, Beethovenstr. 15, Raum 4.115.

·       Israelreise von Prof. Alfonso de Toro. 15.-23.03.09. Programm. Fotos.

·       Teilnahme des IAFSL an der Leipziger Buchmesse 2009: Lesung mit Arturo Fontaine und Messestand des IAFSL. Plakat zur Lesung mit Arturo Fontaine.

·       Vorstellung des Buches Borges Infinitio. Borgesvirtual. Pensamiento y Saber en los Siglos XX y XXI von Alfonso de Toro am 12/03/09 im Instituto Cervantes Berlin. Fotos. Pressemitteilung zur Ausstellungseröffnung in Crónica viva: "Nueva exhibición de Borges dará a conocer sus viajes por el mundo"

·       Prof. Dr. Javier Gómez Montero (Universität Kiel). Workshop. Realistik, Fantastik und Metafiktion im "Quijote". Novelas intercaladas y actualidad en el Quijote. 27.01.09, 17.00 – 19.00 Uhr. GWZ HS 2010.

·       Vorstellung des Buches Borges Infinitio. Borgesvirtual. Pensamiento y Saber en los Siglos XX y XXI von Alfonso de Toro. Hildesheim/Zürich/New York: Georg Olms Verlag 2008 (TKKL/TCCL, vol. 41).

·       Kolloquium "Frida Kahlo revisited". 25.-30.11.2008. Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\cgatz\Documents\WebIAFSL\webdir\pfeil_rot.gifFotos.

·       "De José Donoso a Roberto Bolaño: novela y circunstancias históricas". Vortrag von Prof. Dr.  Francisco Javier Pinedo Castro (Universidad de Talca). 30.10.2008, 15.00 Uhr, GWZ 23.16

·       VII. Forschungstreffen Lateinamerika / Iberische Halbinsel. Passau, 10./11.10.2008. Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\cgatz\Documents\WebIAFSL\webdir\pfeil_rot.gifProgramm - Zusammenfassung der Vorträge.

·       "Ländliche Kultur und Gesellschaft vom 18.-20. Jahrhundert". Vortrag von S.E. Dr. Álvaro Rojas Marín, Botschafter von Chile in Deutschland. 21.10.08, 17:00 - 19:00 Uhr, GWZ HS 2010.

·       Boualem Sansal präsentiert seinen Essay "Postlagernd: Algier". Ein Gespräch mit Prof. Dr. Alfonso de Toro. 01.10.2008, 20.00 Uhr, Grassi-Museum Leipzig (Museum für Völkerkunde)

·       Tagungsbericht: Von den Ursprüngen des Fantastischen. Eine internationale Fachtagung  beleuchtete das Spektrum der fantastischen Literatur. Universität Bamberg, 03.-06.09.2008. Von Janina Döring.

·       Nolan. Latin American Futures. Bergen, 10.-12.09.08. Referenten/innen.

·       Vortrag von Prof. de Toro im Rahmen des 4ème Festival de la Culture Amazighe et Arabe Palais de Congrès, Fès, Marokko. 6./7.Juli 08.

·       Botschaftermatinee: Chile. Moderation: Sabine Pron. Mitwirkende: Alvaro Manuel Rojas Marín, Botschafter der Republik Chile, Prof. Dr. Alfonso de Toro (Leipzig), Prof. Dr. Stefan Rinke (FU Berlin). Inforadio und Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik. Donnerstag, 26.06.08, 18:00 - 19:00 Uhr. Ort: DGAP, Berlin. Foto.

·       Sonderforschungsförderung der Humboldt-Stiftung für Prof. Dr. Dr.h.c. Charles Bonn (Lyon) auf Antrag des IAFSL

·       "Robbe-Grillet - Cinéma ou le jeu sériel-aléatoire du désir". Vortrag von Prof. de Toro im Rahmen der gemeinsamen Ringvorlesung "Frankreich und Frankophonie - Kultur-Sprache-Medien". 3. Juni 2008, 16:15 bis 17:30 im GWZ, Raum 23.16.

·       Weltliteratur aus Chile:  Carla Guelfenbein liest aus "Die Frau unseres Lebens" (Suhrkamp/Insel, 2008).  Mi.,  28. Mai 2008.
Einleitung und Moderation: Prof. Dr. Alfonso de Toro (Ibero-Amerikanisches Forschungsseminar der Universität Leipzig)
Kanzlei Hager, Leipzig, Floßplatz 4.

·       Lesung mit Alonso Cueto aus »Das Flüstern der Walfrau« (Berlin Verlag 2008) vor. Moderation: Alfonso de Toro. Übersetzung: Claudia Gatzemeier. Veranstaltung des IAFSL der Universität Leipzig und des Literaturhauses Leipzig. Mo, 21.4.08, 20.00 Uhr Haus des Buches, Gerichtsweg 28,Saal 3

·       Teilnahme des IAFSL an der Leipziger Buchmesse 2008.
"Mexikanische Erzählwelten". Lesung mit Alberto Ruy Sánchez.
Messestand des IAFSL: Halle 3, Stand H 207.

·       Coloquio Internacional  Jorge Luis Borges: Translación e Historia. 05 - 09 de diciembre de 2007 / 05. – 09.12.2007. Plakat.

·       Projekt "Lateinamerika und die Vielfalt der Diskurse" vollendet.

·       Lateinamerika denken. Eliten, caudillos und liberale Demokratie. Podiumsdiskussion mit Arturo Fontaine, Wolfgang Merkel und Alfonso de Toro. Berlin, Instituto Cervantes, 06.11.2007.

·       Weltliteratur aus Chile und die Rückkehr der Lust des Erzählens. Lesung mit Arturo Fontaine.

·       Forschungstag VI "Lateinamerika / Iberische Halbinsel", 20./21.07.07, Fotos.

·       Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Leipzig an Prof. Charles Bonn, 17.07.2007.

·       Internationales Kolloquium Prozesse und Strategien der Hybidität im frankophonen Maghreb. Leipzig, 29.05.07 -  02.06.07. (CIIAL en colaboración con / IAFSL in Zusammenarbeit mit: Université Lyon 2). Lesung im Haus des Buches Leipzig. Fotos.

·       Teilnahme des IAFSL an der Leipziger Buchmesse 2007. Fotos
Veranstaltungen der "Leipziger Lateinamerika-Initiative: Blickpunkt Chile"
Messestand des IAFSL: Halle 3, Stand H 209
Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\cgatz\Documents\WebIAFSL\webdir\pfeil_rot.gifPressemitteilung: Die Universität auf der Buchmesse
Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\cgatz\Documents\WebIAFSL\webdir\pfeil_rot.gifPressemitteilung: Las redes que creará Chile en la Feria del Libro de Leipzig

·       Vortrag von Prof. Dr. Barbara Potthast, Lehr- und Forschungszentrum Lateinamerika der Universität zu Köln, "Frauen und Migration in Lateinamerika. Ein historischer Überblick" , Donnerstag, 14. Dezember 2006, 12 Uhr, Hörsaal im GWZ, Beethovenstr. 15.

·       Besuch von Prof. Dr. Javier Garciadiego Dantán, Präsident des Colegio de México, an der Universität Leipzig vom 12.-14.11.06. Vortrag "Intelectuales en la Revolución Mexicana", Dienstag, 14. November 2006, 12 Uhr, Hörsaal im GWZ, Beethovenstr. 15.

·       XI Reunión de hispanistas alemanes. Veranstaltung der Kulturabteilung der Botschaft Spaniens in Zusammenarbeit mit dem IAFSL. Leipzig, 20./21.10.2006.

·       Michelle Bachelet an der Universität Leipzig (Oktober 2006)

·              Bericht des Mercurio zur bevorstehenden Reise von Michelle Bachelet nach Leipzig (u.a.)

·              Im Gespräch mit Prof. Dr. Alfonso de Toro. Enge Zusammenarbeit Leipzig – Chile.

·              Bachelet conoceré en terreno experiencia alemana sobre energías alternativas.

·              Presidenta Bachelet viaja a Alemania para realizar visita de Estado.

·              Bachelet y la canciller alemana, Angela Merkel, estudiaron en Leipzig.

·              Fotos vom Besuch von Michelle Bachelet.

·       Pressestimmen zur Reise von Prof. de Toro nach Lateinamerika im September 2006:

·              Charlas en UdeC. Borges por partida doble.

·              Original enfoque: Jorge Luis Borges ¿virtual?

·              Borges: Maestro de los laberintos

·              Borges virtual visto por académico de Leipzig.

·       Staatspräsidentin Chiles kommt nach Leipzig.

·       Geschichte erleben: Stationen der Eroberung von Mexiko durch Cortés. Exkursion vom 22.04. – 07.05.06. Weitere Fotos.

·       Teilnahme des IAFSL an der Leipziger Buchmesse 2006.

·              Fotogalerie von der Leipziger Buchmesse 2006.

·              Weitere Fotos.

·       Universidad de los andes, Santiago de Chile: Universidad suscribe convenio con U. de Leipzig.

·       Einladung zur Amtseinführung der chilenischen Präsidentin

·              Fotos von der Reise von Prof. Dr. Alfonso de Toro und Magnifizenz Prof. Dr. Franz Häuser nach Chile anlässlich der Amtseinführung der Präsidentin Michelle Bachelet

·              Uni Leipzig unterzeichnet Kooperationsabkommen.

·       Tango Real. Vom Alltag einer Leidenschaft. Vortrag von Marcelo Berrini mit anschließender Filmvorführung.

·       Lateinamerika-Offensive des IAFSL. Kontaktreise von Prof. de Toro und Dr. Gronemann. Fotos.

·       Santiagos Theatergruppen und Theaterwissenschaftler versammelt bei Alfonso de Toros Vortrag an der Universidad Arcis (September 2005).

·       Das IAFSL auf der Leipziger Buchmesse 2005. Fotos vom Messestand.

·       Besuch des chilenischen Staatspräsidenten Ricardo Lagos an der Universität Leipzig im Rahmen seines Staatsbesuches in der Bundesrepublik Deutschland, 24./25.01.2005. Fotos.

·       Internationales Kolloquium Das Buchlabyrinth: Jorge Luis Borges und der literarische Kanon. IAFSL Leipzig, 06.-10.10.2004.

·              Pressemitteilung zum Borges-Kolloquium

·       Öffentlicher Vortrag von S.E. Dr. Mario Fernández Baeza, Botschafter Chiles in Deutschland, anlässlich seines Besuches in Leipzig.

·       Teilnahme des IAFSL an der Leipziger Buchmesse 2004

·              Präsentation des Projektes "Borges virtuell" im Rahmen des Programms "Leipzig liest"

·       Forschungsverbund und "Denkfabrik" (20.01.2004).

·       10° Aniversario del CIIAL / 10jähriges Jubiläum des Ibero-Amerikanischen Forschungsseminars der Universität Leipzig.

·       Verspielt Deutschland seine Lateinamerika-Kompetenz? (20.01.2004).

·       Vermittler zwischen den Kulturen – Ehrendoktorwürde für Carlos Rincón (12.12.2003)

·              Festvortrag von Vittoria Borsò

·              Festvortrag von Alfonso de Toro

·              Danksagung von Carlos Rincón

·       Eine erste Adresse in Deutschland (03.07.2003).

 

Zurück zur Startseite des IAFSL… / Volver a la página inicial del CIIAL…