StartseiteMitarbeiterSammlungenGeschichte der SammlungAusstellungenMuseumsabendeMuseumsnachtin eigener Sache
 

Ausstellungen

Kleiner Gang durch unsere öffentlich zugänglichen Räume

Prachtstücke: Skelette aus dem Lias von Holzmaden im großen Ausstellungssaal

kleiner Fischsaurier

großer Fischsaurier

Meereskrokodil

Fisch Hypsocormus

Spender

Zahlreiche Sammler haben uns ihr Material anvertraut. Daran erinnern wir in einer Vitrine im Korridor der 1. Etage.

 

 

Derzeit sind zwei Ausstellungssäle sowie ein kleines Kanbinett museal hergerichtet und öffentlich nutzbar. Im großen Saal sind paläontologische Exponate zu sehen, darunter unsere Großfossilien aus dem Unterjura (Lias) Baden-Württembergs (Holzmaden): Ein großer Fischsaurier und ein großes Meereskrokodil. Im kleinen Saal ist derzeit eine Ausstellung zum Tertiär Mitteldeutschlands zu sehen. Das Kabinett illustriert das Wirken von H. Credner zum Anlass eines Jubiläums der Credner-Stiftung.

 

Der große Saal ist im vergangenen Jahr runderneuert worden. Die zahlreichen Vitrinenposter wurden völlig neu gestaltet und inhaltlich aktualisiert. Die schnelle Entwicklung erfordert Revisionen in angemessenen Intervallen.

 

Im kleinen Saal ist das Tertiär Mitteldeutschlands dargestellt: Gesteine, Fossilien und eine Erläuterung geologischer Zusammenhänge

 

Im Kabinett erinnert eine kleine Ausstellung an das Wirken Hermann Credners als Geologe, Paläontologe und geologischer Kartierer Sachsens.

Vitrine im Treppenhaus mit besonderen Fossilien.

   
Posterwand im Korridor 1. Etage links. Vitrinen und Poster im Korridor 1. Etage rechts.

 

 

 

 

   

Sie befinden sich hier: Index > Ausstellungen