Arbeitsgruppe Seismologie des Forschungskollegiums Physik des Erdkörpers

[33. Sitzung 26.-28.09.2007 in Berggießhübel]

Die AG Seismologie ist eine Arbeitsgruppe des Forschungskollegiums Physik der Erde (FKPE). Sie hat ca. 20 Mitglieder.
Die Sitzungen der AG finden einmal jährlich Ende September statt. Sie sind offen für jedermann/frau und haben Tagungscharakter. Es finden Informationen über aktuelle Entwicklungen und Projekte sowie Vorträge über laufende Forschungsarbeiten statt. Die Arbeitsgruppe wendet sich ausdrücklich auch an junge Wissenschaftler(innen).



Geschichte und Aufgaben der AG

Im Jahr 1974 rief das FKPE die "Arbeitsgruppe Gräfenberg" ins Leben. Sie sollte

Vorsitzender der AG wurde Herr Berkhemer, Frankfurt. In den 80er Jahren wurde die Idee einer Erweiterung des Gräfenberg-Arrays durch ein seismologisches Breitband-Stationsnetz vorangetrieben, die 1991 mit der Inbetriebnahme des GRSN Erfolg hatte. Seit 1993 wird innerhalb der Arbeitsgruppe auch das internationale Breitbandnetz GEOFON des GFZ behandelt und eine enge Zusammenarbeit mit dem GERESS-Array betrieben. Die AG informiert ferner über den Geophysikalischen Gerätepool des GFZ sowie über den Ausbau lokaler Beobachtungsnetze. Entsprechend dem erweiterten Aufgabenkreis wurde die AG 1996 in "Arbeitsgruppe Seismologie" umbenannt, jährliche Treffen auf den Herbst verlegt und ihre Dauer auf 2,5 Tage verlängert, von denen 1,5 Tage für Fachvorträge verwendet werden. Gleichzeitig ging der Vorsitz an Herrn Korn, Leipzig über.
1998: Modernisierungsbeschluss zum technischen Konzept des GRSN, der bis Ende 1999 realisert wird.
2000: Beginn der Arbeiten an einer Denkschrift "10 Jahre GRSN"
2002: Herausgabe des Mitteilungsheftes 25 der DFG-Kommission für geowissenschaftliche Gemeinschaftsforschung "10 Years of German Regional Seismic Network"
2003: Erarbeitung des DFG-Bündelantrags "Innovative Methoden und Experimente der passiven Breitbandseismologie", Laufzeit 2004-2006.



Sitzungen:

1996: Clausthal-Zellerfeld, 25.-27.9.1996
1997: Bad Segeberg, 24.-26.9.1997
1998: Haidhof, 7.-9.9.1998
1999: Freiburg, 29.9.-1.10.1999
2000: Berggießhübel, 27.-29.9.2000
2001: Daun, 26.-28.9.2001
2002: Potsdam, 25.-27.9.
2003: Fürstenfeldbruck, 17.-19.9.2003
2004: Bochum, 27.-29.9.2004
2005: Stuttgart, 21.-23.9.2005
2006: Haidhof 04-06.10.2006
2007: Berggießhübel, 26.-28.09.2007


Seitenanfang