Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der Didaktik der romanischen Sprachen!

Aktuelle Meldungen

 


Hinweise auf Tagungen

Künftige Veranstaltungen

Jornadas Hispánicas vom 06.-08.09.2018, Hannover

Abgehaltene Veranstaltungen

Bundeskongress der VdF (Französischlehrerinnen und -lehrer) am 09.-10.03.2018, Leipzig:

Zum Bundeskongress der VdF am 9.-10.3.2018 kamen rund 300 Teilnehmer*innen nach Leipzig, um in 50 Ateliers und Vorträgen unterschiedlichste Aspekte des Mottos „Vivre le français dans toute sa diversité“ zu beleuchten. Mit Grußworten beehrten uns die Botschafterin von Frankreich in Deutschland I.E. Anne-Marie Descôtes, die Büroleiterin des Bevollmächtigten der BRD für kulturelle Angelegenheiten, Frau Dorothee Wassener, der Attaché für Politik, öffentliche Angelegenheiten der Regierung von Québec Dr. Benedikt Miklós, der Prorektor für Bildung und Internationales Prof. Dr. Thomas Hofsäss, der Direktor der ZLS Dr. Jürgen Ronthaler, der Délégué général à la langue française et aux langues de France Prof. Loïc Depecker neben den Veranstalter*innen Rolf Beck (1. Vorsitzender der VdF) und Prof. Neveling.

v.l. J. Ronthaler, L. Depecker, T. Hofsäss, A.-M. Descôtes, R. Beck, O. Mentz, C. Neveling, D. Wassener, B. Miklós; Foto: H. Wittmann

Ein Höhepunkt war der mitreißende Plenarvortrag von Iris Radisch „Eine (Zeit-)Reise durch die französischsprachige Literatur“, ein anderer die Table Ronde mit Dr. Margarete Mehdorn (1. Vorsitzende der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa/VDFG), Dr. Markus Ingenlath (Generalsekretär des Deutsch-Französisches Jugendwerks/DFJW), der Literatur- und Kulturwissenschaftler Dr. Heiner Wittmann sowie die Gewinnerin 2017 des Prix Cluny-Schülerpreises Linnéa Hopp. Leitung: Ulrike Lange, VdF.

Details unter https://www.france-blog.info/vdf-bundeskongress-an-der-universitaet-leipzig09-und-10-maerz-2018

DGFF-Kongress 2017, Jena

Ausstellung Derecho de voz(s). (Dein) Recht auf Stimme (2016, Universität Leipzig)
Vom 28.10. bis 28.11.2016 residierte im Neuen Augusteum diese Ausstellung, die sich gegen (sexualisierte) Gewalt an Frauen und Transpersonen in Kolumbien während der bewaffneten Konflikte richtet und unter der Schirmherrschaft der Rektorin der Universität Leipzig Prof. Dr. med. Schücking stand. Sie wurde am 8.3.2016 in Bogotá vom Círculo de Estudios Culturales y Políticos initiiert und bisher nach Leipzig, Rostock, Madrid und Mérida gebracht. Video zum Projekt (in hd). Katalog der Ausstellung.

 

Buchmesse 2016 : El pico de la cigüeña (Universität Leipzig)
Am 19.3.2016 fand im Rahmen der „Buchmesse – Leipzig liest“ eine Lesung statt, zu der Prof. Neveling zwei spanische Professoren der Universität Extremadura / Cáceres eingeladen hatte: Prof. Ramón Pérez Parejo und Prof. José Soto Vázquez. Die gemeinsame Lesung zu der 2016 erschienenen zweisprachigen Fassung des Märchenbuchs „El pico de la cigüeña“ fand im Theater „Schille“ statt. Impressionen und Bericht in einer spanischen Lokalzeitschrift.

Französischlehrertagung/VdF Sachsen 2016, Leipzig

ÖGSD-Tagung 2015, Salzburg

DGFF-Kongress 2015, Ludwigsburg

Romanistentag 2015, Mannheim

FFF-Konferenz 2014, Leipzig

Frankoromanistenkongress 2014, Münster

DGFF-Kongress 2013, Augsburg

Frankoromanistentag 2012, Leipzig

Bundeskongress GMF 2012, Duisburg-Essen

DGFF-Kongress 2011, Hamburg

DGFF-Kongress 2009, Leipzig