Bücher7
 
Home
|

Vita
|

Forschung
|
Publikationen
| Lehre | Impressum/Kontakt
Priv.-Doz. Dr. phil. Oliver Decker

Direktor des
Kompetenzzentrums für
Rechtsextremismus- und Demokratieforschung
an der Universität Leipzig


Twitter


Leiter des Forschungsbereichs
Gesellschaftlicher und medizinischer Wandel
Selbst. Abt. Medizinische Psychologie u.
Medizinische Soziologie
Universität Leipzig


Gründungsmitglied des Institut für die Beforschung
des gesellschaftlichen Zusammenhalts

(Förderung durch das BMBF)

Gründungsmitglied des Netzwerk IFRiS
(Netzwerk für Integrations, Fremdenfeindlichkeits-
und Rechtsextremismusforschung in Sachsen)


Aktuell


Der Berlin-Monitor 2019 ist da!
Vernetzte Solidarität - Fragmentierte Demokratie
Zusammen mit Katrin Reimer-Gordinskaya, Gert Pickel,
Julia Schuler, Kazim Celik,
Charlotte Höcker und Selana Tzschiesche


Neu erschienen:
Prothetische Ergänzungen und narzisstische Plomben –
 Zur Psychoanalyse der autoritären Dynamik
Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie 2019;170:w03046


Der erste Bericht des
Beauftragten der Landesregierung Baden-
Württemberg
gegen Antisemitismus Michael Blume
ist erschienen.

Die Sekundärauswerrtung "Antisemitismus in Baden-Württemberg"
der Arbeitsgruppe
Leipzig-Studien zum Autoritarismus
lieferte wichtige Bausteine



Auswahl 2019


2018 erschienen und jezt zugänglich:
Schwerpunktheft der Zeitschrift

Constelaciones. Revista de Teoría Crítica

Violencia socializadora y dinámicas autoritarias
en el horizonte de la crisis

Mit Beiträgen von
Helmut Dahmer, Oliver Decker, Alex Demirovic,
Robert Hullot-Kentor, Christoph Türcke u.a.



Im Sommersemester 2019
Gastprofessor am Institut für Soziologie
der Universität Wien


Interview auf SPON
Rechtsradikale und ihre Psyche
"Die Sehnsucht nach Unterordnung ist groß"

15.3.2019

Keynote Lecture
Migration, Identitiy and Extremism in Germany
University of Birmingham
Friday 15th March



Vortrag beim Bund-Ländertreffen der
 Beauftragten gegen Antisemitismus in Heidelberg

 18.2.2019



Vortrag in den Werkstattgesprächen des
Zentrums für Antisemitismusforschung, TU Berlin

Antisemitismus in den Leipziger Repräsentativerhebungen
30.1.2019



Auswahl 2018
Flucht ins Autoritäre - rechtsextreme Dynamiken
in der Mitte der Gesellschaft

Die neue Leipzig-Studie zum Autoritarismus 2018
Flucht ins Autoritäre
(ehemals Leipziger "Mitte"-Studie)
Flucht ins Autoritäre
Präsentation zur
Pressekonferenz am 7.11.2018


Lehrbuch
Sozialpsychologie und Sozialtheorie
Eine Einführung in zwei Bänden

Band 1: Empirische und theoretische Zugänge
Lehrbuch 2

Band 2: Forschungs- und Praxisfelder
Lehrbuch



Datenschutz