English English

Home

Der Forschungsschwerpunkt der Arbeitsgruppe fällt in den Bereich der kognitiven Psychologie und der kognitiven Neurowissenschaften. Dabei untersuchen wir mit Hilfe biopsychologischer und allgemeinpsychologischer experimenteller Methoden Prozesse und Strukturen, die der Aufmerksamkeit, der (auditiven, visuellen und audio-visuellen) Wahrnehmung, dem Gedächtnis, der Emotion, der Sprache und dem Lernen zugrunde liegen. Wir interessieren uns dafür, wie diese Prozesse bei jüngeren und älteren Erwachsenen sowie bei Kindern ablaufen. Unser theoretischer Rahmen basiert auf dem Informationsverarbeitungsansatz, wobei wir ausdrücklich die prädiktive Natur des mentalen Systems betonen. Unsere Labore sind diesen Forschungsschwerpunkten entsprechend eingerichtet.

News

  • Two new commentaries in the Journal of Neuroscience Methods by Burkhard Maess, Erich Schröger, and Andreas Widmann discuss common recommendations for high-pass filtering and baseline correction in M/EEG data analysis (DOIs: 10.1016/j.jneumeth.2015.12.003 and 10.1016/j.jneumeth.2016.01.016).
  • Der DAAD fördert folgende neue Kooperationen der Arbeitsgruppe BioCog mit: Murdoch University, Perth zum Thema "Seeing without awareness" (Prof. Dr. E. Schröger und Prof. Dr. R. O´Shea) sowie der Universität Newcastle zum Thema "Distraktion und Aufmerkamkeitskontrolle bei Schizophrenie" (Prof. Dr. Schröger und Prof. Dr. Todd)
  • New commentary by Anna Marzecová in Cortex’s discussion forum on bilingual advantages in executive control: Bilingual advantages in executive control - Loch Ness Monster case or an instance of neural plasticity?
  • Ein weiteres Forschungsprojekt zum Thema "Einflussfaktoren auf unwillkürliche Aufmerksamkeitsprozesse im Kindes- und Erwachsenenalter" wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligt (Dr. Nicole Wetzel).

Aktuelle Termine

  • 23.05.2016, 16:30 Uhr, SKH, Raum 133, Forschungskolloquium, Gastvortrag: Dr. Kerstin Krauel (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)


Kontakt

Kognitive und Biologische Psychologie

Universität Leipzig
Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
Institut für Psychologie
Neumarkt 9-19
D-04109 Leipzig

Sekretariat

Dagmar Schrödl
Tel.: 0341 97-39570
E-Mail: dagmar dot schroedl at uni-leipzig dot de

Dorit Thieme
Tel.: 0341 97-39540
E-Mail: d dot thieme at uni-leipzig dot de

Fax: 0341 97-39271

Aktuelle Drittmittelprojekte