Die Berufsbegleitende Weiterbildung Deutsch als Zweitsprache

Die Berufsbegleitende Weiterbildung DaZ bietet in fünf Modulen ein innovatives und vielfältiges Angebot im Bereich Deutsch als Zweitsprache.

Unsere Berufsbegleitende Weiterbildung DaZ richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten in Sachsen. Sie ist zielgruppenorientiert konzipiert und auf Praxisanbindung ausgerichtet.

Der Abschluss liegt auf dem Niveau eines Masterstudiengangs und führt zu einer unbefristeten Lehrbefähigung im Fach DaZ (für Abschlüsse mit 1. und 2. Staatsprüfung und Master of Education) bzw. einer Lehrerlaubnis (für alle anderen Abschlüsse).

DAS bbw-DaZ-KONZEPT

Folgende Punkte bilden das Fundament unseres Weiterbildungskonzeptes:

  • Transfer von Wissen aus der Forschung in die schulische Praxis
  • Praxisorientierte Weiterentwicklung von Forschungsansätzen in den Bereichen Mehrsprachigkeits-forschung, Zweitspracherwerbsforschung und sprachdidaktischer Methoden
  • Erarbeitung und Anwendung von Konzepten und Materialien für einen sprachsensiblen Fachunterricht
  • Integration kultureller und sprachlicher Aspekte von Migrationsidentitäten im schulischen Kontext