SPRECHEN ÜBEN: FREIES SPRECHEN STATT VORLESEN

Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 23/11/2017
17:15 - 18:45

Veranstaltungsort
Seminarraum S 211, Seminargebäude Hauptcampus

Kategorien


INHALT
Wenn man an Wissenschaftssprache denkt, denkt man oft an geschriebene Sprache. Doch im Studium zählt auch die mündliche Kommunikation: Gerade in Vorträgen fällt es Studierenden oft nicht leicht, frei zu sprechen und sich von ihrem Blatt zu lösen. In diesem Kurzworkshop lernen Sie, schriftlich festgehaltene Notizen und Stichwörter so zu gestalten und einzusetzen, dass es in der Präsentation nicht wie abgelesen klingt. Sie lernen einige einfache Techniken und grundlegende Strukturmerkmale der gesprochenen Sprache kennen, die ihnen beim freien Sprechen weiterhelfen.

ZIELGRUPPE
Internationale Studierende

KOMPETENZZIELE

  • Die Teilnehmenden fühlen sich sicherer beim Sprechen auf Deutsch.
  • Sie kennen grundlegende Strukturmerkmale gesprochener Sprache.
  • Sie lernen schriftlich festgehaltene Stichwörter beim Vortagen mit Merkmalen der gesprochenen Sprache zu gestalten.

DOZENT
Robin Ide

Bookings

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen (Name und Nachname) und bei "Kommentar" Ihren Studiengang und das Fachsemester an.


Kontakt UniSpracheDeutsch

Beethovenstr. 15 | GWZ
      04107 Leipzig, Raum 1202
0341/97 37 533
unisprachedeutsch@uni-leipzig.de
Donnerstag 11–13 Uhr